Weingut zum Twannbach

Weingut zum Twannbach – Adrian Klötzli

Das Weingut zum Twannbach wird in dritter Generation von Adrian Klötzli geführt. Das idyllisch an der Twannbach Schlucht gelegene Familienbetrieb ist auf jeden Fall einen Besuch wert! Für den Ort, aber vor allem für die Weine.

Die Chasselas sind authentisch, klassisch und verkörpern perfekt den Stil der Chasselas aus der Bielersee-Region: Sie sind fein, schlank und süffig.

Der Sauvignon Blanc zeichnet sich durch seine Reifung in Fässern aus, was in der Region nur selten vorkommt. Das Ergebnis ist überzeugend, denn dieser Sauvignon hat Dichte, aber auch Lebendigkeit.

Zu guter Letzt der unbestreitbare Trumpf des Weinguts zum Twannbach: “Le Rêve”. Seit vielen Jahren ist er eine der besten Referenzen für Süssweine in der Schweiz. Ein Muss!

Oh, und beinahe hätte ich es vergessen… die Rotweine! Wie der Chasselas sind sie fein, fruchtig und elegant. Sie sind keine Schwergewichte, aber dennoch charaktervoll.


Yves Beck’s Eindrücke zu den Weinen vom Weingut Twannbach

Ligerzer Chasselas 2020

Dieser Ligerzer zeigt blumige und fruchtige Nuancen. Am Gaumen ist er charaktervoll, rassig und leicht salzig. Seine Säurestruktur verleiht ihm Frische und Temperament. Der perfekte Aperitifwein! Jetzt bis 2024 89/100

Twanner Chasselas 2020

Hervorragendes Bouquet, von guter Intensität, geprägt von Frische und Mineralität. Nuancen von gelben Früchten und kreidigen Noten. Lebendiger und saftiger Charakter am Gaumen. Dieser Twanner hat Pep, Charakter und ist animierend. Jetzt bis 2025 90/100

Muscat

Dieser Wein weist keinen Jahrgang auf, da er das Ergebnis einer Cuvée aus zwei verschiedenen Jahren ist. Viel Frische und Typizität im Bouquet! Von Anfang an zeigt der Wein klassische fruchtige und würzige Noten. Am Gaumen ist der Wein schmackhaft, fein und perfekt ausgewogen. Ein angenehm leichter, einladender und animierender Muscat. Jetzt bis 2024 88/100

Pinot Gris 2020

Ausdrucksstarkes Bouquet, geprägt von klassischen Noten von Mirabellen und Feigen. Am Gaumen weist der Wein eine gewisse Fülle und etwas Charme auf. Er ist frisch, ausbalanciert und wird sowohl als Aperitif als auch während einer Mahlzeit, z.B. mit Fisch, ein Genuss sein. Jetzt bis 2026 89/100

Le Rêve 2018

Es gibt Weine, die Jahr für Jahr die Bestimmung haben, einfach daran zu erinnern, dass sie außergewöhnlich sind… Was auf den ersten Blick recht banal klingt, ist eng mit einer perfekten Übereinstimmung zwischen dem Winzer und dem Terroir verbunden. So nimmt der 2018er “Le Rêve” die Herausforderung an, das Niveau des brillanten 2017er zu halten… und er überzeugt! Der Wein ist imposant in Bezug auf sein komplexes Bouquet und seine hervorragende Balance am Gaumen. Man sollte ihm etwas Zeit geben, denn dieser Wein hat noch viel zu offenbaren… Ich verwende die Konditionalform, denn ehrlich gesagt scheint es mir sehr schwierig, Geduld aufzubringen mit einem bereits so köstlichen Wein. Erneut eine Top Leistung von Adrian Klötzli. Dieser “Le Rêve” ist zwar ein Traum… aber auch eine Realität. 2022-2040 95/100

Riesling-Sylvaner 2020

Welche Intensität in diesem Bouquet! Es ist von Mandeln und Muskatnuss sowie blumigen Noten geprägt. Am Gaumen werden die vom Bouquet dargestellten gute Aussichten bestätigt; der Wein weist Intensität und Ausdauer auf. Er wird bestens zu einem Aperitif oder zu einer Mahlzeit passen (Süßwasser Fisch, asiatische Küche). Jetzt bis 2025 89/100

Sauvignon Blanc 2019

Dieser Sauvignon Blanc zeichnet sich durch krautige Noten mit Thymian aus, unterlegt von Grapefruit- Anklängen. Am Gaumen ist der Wein schmackhaft und saftig. Er verfügt über eine schöne Balance zwischen seinem Temperament und einer edlen Bitterkeit, die den aromatischen Ausdruck bis zum Finale unterstreicht. Ein charaktervoller Wein! Jetzt bis 2024 90/100

Rosé de Pinot Noir 2020

Ein sehr einladendes Bouquet, das von Noten von Erdbeeren geprägt ist. Auch der Auftakt ist einladend, dank seiner Fruchtintensität und seiner Frische. Der Wein ist ausgewogen, animierend und fruchtig im Finale. Jetzt bis 2024 90/100

Pinot Noir 2019

Das Bouquet des 2019er ist recht intensiv. Es zeigt Noten von Sauerkirsche sowie einen einladenden Hauch von Caramel. Am Gaumen verfügt der Wein über kräftige und ist angenehm frisch. Er braucht noch ein wenig Zeit um sich zu entfalten, aber er ist vielversprechend. 2022-2029 89/100

Pinot Noir Barrique 2018

Viel Harmonie und Typizität in diesem Bouquet! Es betont den Pinot Noir bestens und ist sehr einladend. Diese einladende Seite kommt auch am Gaumen zur Geltung, dank der Symbiose zwischen Charme und Fruchtaromatik. Der Wein ist vollmundig, frisch und lang. Ein charaktervoller Pinot. Jetzt bis 2024 89/100

La Cuvée Unique 2018

Zu Beginn zeigt der Wein Noten von rosa Pfeffer, unterlegt durch frische und fruchtige Nuancen. Am Gaumen ist der Wein fein und schmackhaft. Er ist vollmundig, dank kräftigen, aber seidigen Tanninen, und hat eine charmante, einladende Seite. Eine Cuvée, die durch ihre Balance zwischen Fülle und Eleganz überzeugt. Jetzt bis 2026 90/100


Kontakt

Adrian Klötzli
Weingut zum Twannbach
Kleintwann 25, Ligerz
2513 Twann

Tel. +41792093209
Mail : info[at]kloetz.li
Web : kloetz.li


Folge yvesbeck.wine auf Social Media


Mitgliedschaft

Zugriff auf über 15.500 Online-Weinbeschreibungen für nur 89,00 pro Jahr



Willkommen auf der Weinseite von Yves Beck. Möchten Sie einen Online-Zugang zu über 15.500 Verkostungsnotizen? Nichts ist einfacher; für nur 89,00 € im Jahr erhalten Sie einen Zugang zu unserer Wein-Datenbank. Während dieser Zeit, haben Sie einen uneingeschränkten Zugriff auf unsere Datenbank. Das Abonnement beinhaltet auch den Download von 4 digitalen Zeitschriften, die im Laufe des Jahres erscheinen.