Beckustator liebt Wein, vor allem Chasselas

Wer ist eigentlich…

Yves Beck?

Yves Beck, auch bekannt als «Beckus­ta­tor», ist gebür­ti­ger Schwei­zer und lebt heu­te am Bie­ler­see in Twann. Der 47 jäh­ri­ge Buch­au­tor und Wein­jour­na­list schreibt haupt­säch­lich für das «Bie­ler Tag­blatt» und enga­giert sich in der Soci­al Media-Weinszene.

Becks Haupt­the­men sind Bor­deaux, Bur­gund und Schwei­zer Wein. Bis­her hat er drei Bücher über die Drei-Seen Regi­on geschrie­ben. Der zwei­fa­che Fina­list der Schwei­ze­ri­schen Ver­kos­tungs­meis­ter­schaft und mehr­fa­che Fina­list des deut­schen Wett­be­werbs «Wein­ken­ner des Jah­res» bewer­tet jähr­lich meh­re­re tau­send Weine.

Außer­dem führt Yves Beck mit Glo­bal­Beck Ser­vices GmbH ein eige­nes Unter­neh­men. Über­set­zun­gen von Tex­ten mit Gas­tro­no­mie- und Wein­be­zug, Wein­pro­ben, Wein­rei­sen und Wein­jour­na­lis­mus sind sei­ne Kern­kom­pe­ten­zen: www.globalbeck.com.