Weingut Balthasar Ress

Weingut Balthasar Ress, Hattenheim, Rheingau

Bin ich im Rheingau unterwegs, ist eine Verkostung beim Weingut Ress systematisch in der Agenda gebongt. Seit einigen Jahren, gehört das Traditionsweingut zur Elite Deutschlands und ist ein VDP.Prädikatsweingut. Ich bin jedes Mal vom Qualitätsniveau beeindruckt, und das bei doch recht großen Mengen. Auch dieses Jahr habe ich meinen Winzerfreund Dirk Würtz (Siehe Dirks Blog Würtz-Wein), der seit mehreren Jahren bei Ress als Betriebsleiter tätig ist, besucht.

Schreibt man über das Weingut Balthasar Ress, sollte man es nicht verpassen die Weinbank zu erwähnen. Das Prinzip:  mit einer jährlichen Entgeltung, mietet man eine Fach und kann seine Weine dort perfekt lagern. Das Angebot beinhaltet einen weitgehenden Service. Siehe : Weinbank Rheingau

Folgende Weine wurden vom Beckustator verkostet und bewertet

Pinot Blanc trocken 2016
Helles Gelb. Intensives Bouquet mit vielseitigem Charakter. Zitrusfrucht und Maiglöckchen. Fruchtiger und charmanter Gaumenauftakt, ausgewogener Körper mit stützender Struktur. Fruchtiger und langer Nachklang. jetzt bis 2022 89/100

Riesling trocken 2016
Blasses Gelb. Angenehmes und klassisches Bouquet mit Noten von Aprikosen. Erfrischender und fruchtiger Auftakt . Ein leichter und süffiger Wein mit guter Fruchtaromatik. jetzt bis 2021  87/100

Riesling Kabinett trocken 2016
Blasses Gelb mit Grünreflex. Klassisches Bouquet mit typischen Noten von Aprikosen. Ausgewogener Gaumen, stützende Struktur. Ein erfrischender und fruchtiger Riesling. jetzt bis 2022  88/100

von unserm 2015
Riesling
Blasses Gelb. Angenehmes, elegantes Bouquet mit fruchtigem und mineralischem Charakter. Feiner, leicht cremiger Auftakt. Ausgewogener Körper von mittlerer Intensität. Die Struktur stützt die Frucht und stimmt den Wein erfrischend. Sehr schön! jetzt bis 2023  89/100

Hallgartener Feinherb 2015
Riesling
Helles Gelb. Recht intensives Bouquet, blumig und mineralisch. Angenehmer und erfrischender Auftakt, leicht spritziger Charakter. Ein ausgewogener und saftiger Wein mit ausgezeichnetem Trinkfluss. jetzt bis 2023  89/100

Hallgartener Hendelberg 2015
Riesling
Helles Gelb. Tolles Bouquet, würzig und mineralisch. Noten von Minze und Aprikosen. Am Gaumen ist der Wein erfrischend und ausgewogen, dank stützender Struktur. Fruchtiger Nachklang. jetzt bis 2025 90/100

Hattenheimer Engelmannsberg Trocken 2012
Riesling
Helles Gelb. Intensives und vielschichtiges Bouquet mit Düften von Safran, Petrol und Thymian. Auch der Auftakt zeigt sich vielseitig, mit guter Fruchtintensität und saftigem Charakter. Am Gaumen verfügt der Wein über eine ausgezeichnete Aromatik und eine recht bissige Struktur. Langer Nachklang. Ein sehr schöner Wein. jetzt bis 2027  92/100

Hattenheimer Nussbrunnen Grosses Gewächs 2015
Riesling
Ertrag von 20 bis 25hl/ha. Spontan vergoren. Ausbau in Holzfässern und Stahltanks, zu je 50%. Der Wein ist ein Jahr auf der Hefe geblieben. Mittleres Gelb mit leichtem Goldreflex. Vielseitiges, filigranes und feinschichtiges Bouquet. Wunderschöner Gaumenauftakt mit saftigem und mineralischem Charakter. Cremiger Körper, feine Aromatik. Ein Wein, der sich langsam entwickelt. Die Struktur spielt eine wesentliche Rolle und das nicht nur durch ihre Rasse sondern auch dank ihrer Art ein solides Rückgrat zu bilden. Ein großer Wein. 2018-2030 95/100

Rüdesheimer trocken 2015
Riesling
Helles Gelb mit Grünreflex. Würziger und blumiger Charakter. Gelbe Früchte. Angenehmer Auftakt, frisch und fruchtig. Die olfaktorischen Eigenschaften reflektieren sich bestens im Gaumen. Die Struktur sorgt für Rasse und stützt die Frucht bis zum Abgang. Top Preisleistungsverhältnis. jetzt bis 2025 90/100

Rüdesheimer Berg Rottland Grosses Gewächs 2015
Riesling
Helles Gold. Ausladendes und vielschichtiges Bouquet mit Düften von Safran, weißem Pfeffer, Äpfeln und Lindenblüten. Saftiger, fruchtiger und erfrischender Auftakt. Ein charaktervoller, feiner und sehr authentischer Wein. Klar, was die Gaumenaromatik angeht, muss der Wein noch zulegen, aber das was er bereits jetzt zeigt, ist sehr überzeugend. Top Leistung! 2019-2030 95/100

Pinot Noir Rosé 2014
Helles Rosalachs. Fruchtiges und elegantes Bouquet. Lebhafter und frischer Auftakt. Am Gaumen wirkt der Wein rassig und animiert dazu noch ein Glas davon zu genießen. Macht Spaß, good glou-glou! jetzt bis 2019 88/100

von unserm 2015
Pinot Noir
Mittleres Granatrot. Elegantes und fruchtiges Bouquet mit Düften von Sauerkirschen und Himbeeren. Intensiver Auftakt. Am Gaumen ist der Wein ausgewogen. Er verfügt über feine Tannine die mit der fruchtstützender Struktur harmonieren. Schöner Nachklang. Bravo! jetzt bis 2025  89/100

von unserm „S“ 2015
Pinot Noir
Mittleres Granatrot. Komplexes Bouquet mit tollem Zusammenspiel zwischen Holz und Frucht. Der Auftakt ist fruchtig und charaktervoll. Am Gaumen ist der Körper von guter Intensität. Er verfügt über elegante Tannine, die im Einklang mit der Struktur sind. Die letztere stützt den Nachklang und stimmt ihn fruchtig und lang. Ein schöner Pinot Noir mit sehr gutem Alterungspotenzial. 2018-2028  90/100

Kaviar 2015
Pinot Noir
Mittleres Granatrot. Recht intensives und vielseitiges Bouquet mit etwas Speck, Sauerkirsche und Rauch. Sehr feiner und fruchtiger Auftakt. Cremiger Charakter, stützende Struktur und hervorragende Fruchtintensität. Die Tannine treten sehr langsam im letzten Teil des Gaumens auf. Sie sind feinkörnig und im Einklang mit der Struktur.  Ein wunderschöner Wein mit großem Potenzial. 2019-2035  94/100

Danke, dass Sie diesen Beitrag gelesen haben, er wurde Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Wenn Sie sich auf yvesbeck.wine registrieren, haben Sie für nur €79,00 im Jahr, Zugriff auf über 2000 Weinbeschreibungen (mit Weinen aus Bordeaux, Deutschland und Schweiz) Hier geht es zum Shop

Kontakt:
Weingut Balthasar Ress
Rheinallee 50
D-65347 Hattenheim im Rheingau
Tel. +49 (0)67 23 / 91 95 0
Mail: info@balthasar-ress.de
Web: www.balthasar-ress.de



Mitgliedschaft

Zugriff auf über 14.600 Online-Weinbeschreibungen für nur €79,00 pro Jahr

Willkommen auf der Weinseite von Yves Beck. Möchten Sie einen Online-Zugang zu über 14.600 Verkostungsnotizen? Nichts ist einfacher; für nur 79,00 € im Jahr erhalten Sie einen Zugang zu unserer Wein-Datenbank. Während dieser Zeit, haben Sie einen uneingeschränkten Zugriff auf unsere Datenbank. Das Abonnement beinhaltet auch den Download von 4 digitalen Zeitschriften, die im Laufe des Jahres erscheinen.