Verkostet am 12.09.2022 von Yves Beck Das Bouquet dieser Spätlese zeichnet sich durch würzige und fruchtige Nuancen wie Pfirsich und Safran aus, unterlegt von einem Hauch Mineralik. Am Gaumen vereint der Wein Vitalität, Salzigkeit und Charme. Der Wein ist von überzeugender Harmonie und zieht mehrere Register. Er...

Verkostet am 12.09.2022 von Yves Beck Das Bouquet der Gräfenberg Spätlese ist sehr intensiv und vielfältig. Die Mineralik ist deutlich erkennbar und wird von Mandarinen, Limetten und Gewürzen ergänzt. Am Gaumen schafft der Wein eine wunderbare Symbiose aus Charme, Frische, Temperament und Dichte. Er ist leicht und...

Verkostet am 12.09.2022 von Yves Beck Ich denke, dass es dem Turmberg 2021 mehr denn je gelingt, sich in Szene zu setzen und sich klar zu positionieren. Es ist ein Jahrgang, der gut zu ihm passt. Das Bouquet vereint Reife, Frische und Mineralik durch Nuancen von Akazienblüten...

Verkostet am 12.09.2022 von Yves Beck Der Turmberg hat den Weg geebnet, und der Gräfenberg profitiert davon, aber eigentlich geht es ihm eher darum, das hervorragende Niveau des Weinguts zu unterstreichen. Das Bouquet zeichnet sich durch Frische, blumige Noten und Nuancen von reifen Nektarinen aus. Am Gaumen...

Verkostet am 12.09.2022 von Yves Beck Die Botrytis zeigt sich auf subtile Weise in Form von Safran und reifen Früchten, während Zitrusnuancen für Frische sorgen. Feiner, verführerischer und lebhafter Auftakt. Der Wein ist charmant und temperamentvoll, aber es ist die Säurestruktur, die die Weichen stellt und diesem...

Verkostet am 12.09.2022 von Yves Beck Während Turmberg seine Intensität und seinen Charme betont, scheint Gräfenberg die Situation beobachten zu wollen. Er setzt ganz klar auf Frische und Präzision, so dass das Bouquet zunächst von Nuancen von Zitrusfrüchten, Blumen und Kräutern bestimmt wird. Am Gaumen sind es...

Verkostet am 12.09.2022 von Yves Beck Diese TBA unterstreicht die Intensität und Dichte, die im Segment der edelsüßen Weinen erreicht werden kann. Nebenbei bemerkt ist dies das 33. Jahr in Folge, in dem bei Robert Weil eine TBA produziert wird. Das Bouquet ist überzeugend, faszinierend durch seine...

Verkostet am 12.09.2022 von Yves Beck Sehr schöne Intensität des Bouquets, in dem Frucht und Frische eine Symbiose bilden. Saftiger und leicht salziger Charakter am Gaumen. Ein harmonischer, lebhafter, schmackhafter und erfrischender Riesling.  2023-2033  90/100...