Verkostet am 09.07.2022 von Yves Beck Goldgelbe Farbe. Bouquet von guter Intensität mit Röst- und Blumennuancen. Am Gaumen salzig und schmackhaft, mit Dichte und einer sehr schönen Balance zwischen Säure und Charme. Ein einladender und tonischer Wein.  2024-2038  93/100...

Verkostet am 09.07.2022 von Yves Beck Angenehme Frische und Reife im Bouquet dieses Burg. Einladende Nuancen von Quitten und Gewürzen. Der Wein zeigt eine schöne Linie, Klarheit und Tiefe. Die Salzigkeit sorgt für Temperament und Frische. Ein straffer, charaktervoller aber auch feiner Wein!  2024-2038  94/100...

Verkostet am 09.07.2022 von Yves Beck Dieses Bouquet ist tiefgründig und vielschichtig mit Nuancen von Feuerstein, Röstaromen und Zitrusfrüchten. Schöne Balance am Gaumen. Der Wein vereint Salzigkeit, Charme, Spannung und Dichte. Der Abgang wird bestens von der temperamentvollen Säurestruktur unterstützt und weist ein recht großes Reifepotenzial auf!...

Verkostet am 09.07.2022 von Yves Beck Das Bouquet offenbart seine Reifung, ohne dass diese dominant ist. Mineralische und fruchtige Nuancen durch Feuerstein und gelbe Früchte. Am Gaumen dicht; der Wein hat Fülle, Spannung und Bitterstoffe, die den Abgang strecken und unterstützen. Ein beeindruckend vielschichtiger Wein mit Finesse...

Verkostet am 09.07.2022 von Yves Beck Das Bouquet dieses Schoenenbourg zeichnet sich durch Nuancen von Muskatnuss und einen Hauch von Kampfer aus, gefolgt von Zitrusfrüchten. Viel Frische im Auftakt mit einem Wein, der Schwung, aber auch Fülle hat. Er ist ausgewogen, tiefgründig und elegant. Ein subtiler Schoenenbourg,...

Verkostet am 09.07.2022 von Yves Beck Dieses Bouquet ist sehr subtil und zeigt eine feine Mineralik, die von Zitrus- und Gewürznoten umgeben ist. Salzigkeit und tonische Spannung am Gaumen. Der Wein ist frisch, präzise und energiespendend! So viel Temperament und Charakter!  2024-2038  93/100...

Verkostet am 09.07.2022 von Yves Beck In einem 25-hl-Fass vinifiziert. Das Bouquet ist voller Intensität und Frische und offenbart Nuancen von Zitrusfrüchten, Steinobst und Feuersteinnoten. Der Wein ist fein und ziemlich straff. Er hat eine gewisse Fülle und wird von seiner prägnanten Säure gut unterstützt. Ein linearer,...

Verkostet am 09.07.2022 von Yves Beck Das Bouquet dieses Riquewihrs offenbart sich auf subtile und filigrane Weise. Es zeigt feine Nuancen von Zitrusschalen und Feuerstein. Am Gaumen ein feiner und schmackhafter Charakter, in dem sich die Frische des Duftes gut widerspiegelt. Die Bitterkeit bildet das Rückgrat, streckt...

Verkostet am 09.07.2022 von Yves Beck Schöne goldgelbe Farbe. Das Bouquet zeigt jodhaltige Nuancen, tut sich aber schwer, seine Komplexität zur Geltung zu bringen. Am Gaumen ist der Wein schmackhaft, dicht und mit einer knackigen Struktur versehen, was bei einem warmen Jahrgang lobenswert ist. Ich denke, er...