Verkostet am 06.09.2023 von Yves Beck Das Bouquet dieses Riesling Kabinett ist geprägt von Feuerstein, nassen Steinen, rauchigen Noten, aber auch von Nektarinen-Nuancen. Der Wein ist schlank und saftig, fruchtig, leicht, harmonisch und animierend. Ein wahrer Genuss aus Pfiff und Charme, den man in aller Ruhe genießen...

Verkostet am 06.09.2023 von Yves Beck Wein von 80 Jahre alten, terrassenförmig angelegten Reben. Das subtile Bouquet offenbart Jugendnoten bzw. Nuancen von Spontangärung, blumige Noten sowie Düfte von Steinobst und Zitrusfrüchten. Ein schmackhafter und schlanker Wein, der saftig, lebhaft und animierend ist. Er stimmt einen durstig und...

Verkostet am 06.09.2023 von Yves Beck Das komplexe Bouquet von Apotheke Kabinett zeigt verschiedene Nuancen von Nektarinen, Birnen und Kräutern. Der Wein ist fruchtig und schlank im Auftakt wirkt einladend, saftig und animierend. Ein Wein, der durch seine Leichtigkeit und seine Harmonie glänzt. Welch ein Trinkfluss! Jetzt bis 2037  93/100...

Verkostet am 06.09.2023 von Yves Beck Im Vergleich zur Apotheke wurde das Goldtröpfchen ein wenig später geerntet. So finden sich in der Nase reifere Nuancen mit Noten von reifen Pfirsichen, gebratener Ananas und einem Hauch von Safran. Am Gaumen ist der Wein feinfruchtig, leicht cremig, bestens ausbalanciert...

Verkostet am 06.09.2023 von Yves Beck Das Bouquet dieser Spätlese ist sehr einladend durch seine Intensität und Vielfältigkeit mit Noten von Mangos, kandierten Zitrusfrüchten, Quittengelee und Feuerstein. Der lebhafte und leicht süße Auftakt kündigt einen einladenden und erfrischenden Wein an. Er ist vollmundig, temperamentvoll und lang anhaltend....

Verkostet am 06.09.2023 von Yves Beck Viel Subtilität im Bouquet dieser Auslese mit blumigen, fruchtigen und mineralischen Noten. Sie offenbart unter anderem Nuancen von Sellerie und Rosmarin, die durch Düfte von wilden Rosen und weißfleischigen Früchten ergänzt werden. Mit einer gewissen Dichte schafft der Wein eine Verbindung...

Verkostet am 06.09.2023 von Yves Beck Vom ersten Augenblick bzw. Nasenblick an lädt dieser Blauschiefer Riesling mit seiner Frische und seiner Fruchtintensität zum Genießen ein. Der Wein ist saftig, gradlinig, lebhaft und leicht salzig, was die Frische, die sich bereits im Bouquet ankündigt, nur noch mehr unterstreicht....

Verkostet am 06.09.2023 von Yves Beck Scharfe Auswahl mit fast 40% Rosinen praktisch! Das Bouquet zeichnet sich durch seine Vielfältigkeit aus, durch diese Symbiose zwischen frischen und kandierten Noten! Erdige, wurzelige, krautige Nuancen, ergänzt durch einen Hauch von Mandarinenschale und Safran. Am Gaumen zeigt der Wein eine...