Verkostet am 27.04.2022 von Yves Beck Frisches Bouquet von guter Intensität, mit Noten von Garrigue und schwarzer Johannisbeere, gefolgt von einem Hauch Menthol. Am Gaumen schmackhaft und leicht cremig. Der Wein ist elegant, ausgewogen und wird von seinen Tanninen gut unterstützt. Er kann bereits in seiner Jugend...

Verkostet am 29.11.2021 von Yves Beck Der 2019er zeichnet sich durch seine Komplexität aus. Er scheint mir der gelungenste aller Mauvesin Barton zu sein. Einladende Nuancen von Brombeeren und Minze, gefolgt von einem Hauch von Süßholz. Am Gaumen hat der Wein Körper und feinkörnige Tannine, die langsam...