Verkostet am 17.04.2022 von Yves Beck Bouquet mit Nuancen von kalter Asche, Torf und Grapefruit. Am Gaumen ist der Wein vollmundig, etwas lebhaft und weist eine elegante Bitterkeit auf, die die Aromatik stützt und bildet und gleichzeitig das Finale streckt.  2023-2027  89-90/100...