Verkostet am 09.04.2021 von Yves Beck Das Bouquet zeigt eine gute Fruchtintensität, und wird von einladenden Erdbeer- und Himbeer-Noten geprägt. Ein ausgewogener Charakter anschließend am Gaumen, dank seidigen und perfekt eingebundenen Tanninen. Ein schlanker, angenehmer, knackiger und bereits jetzt sehr zugänglicher Wein.  2024-2033  89-90/100...

Verkostet am 17.11.2020 von Yves Beck Viel Frische mit Anklängen von roten Beeren, Kirschen und Süßholzstäbchen. Schlanker und feiner Charakter im Gaumen. Der Wein ist ausgewogen, gut von seinen Tanninen unterstützt und bereits zugänglich. Ein Tour du Pin Figeac voller Finesse. Jetzt bis 2032  91/100...

Verkostet am 16.03.2020 von Yves Beck Granatrot mit violetten Reflexen. Subtiles, komplexes Bouquet mit schwarzen Johannisbeeren und Blaubeeren. Schmackhafter und cremiger Charakter im Gaumen. Dieser Tour du Pin Figeac hat Körper, Rasse und kompakte Tannine, die für ein perfektes Rückgrat sorgen. Ich habe ihn selten so gut...

Verkostet am 12.11.2019 von Yves Beck Fruchtiges und frisches Bouquet mit Noten von Himbeeren und Pfefferminze. Saftig und schmackhaft im Gaumen. Die Tannine sind straff und die Struktur verleiht eine willkommene Frische. Ein rassiger Wein, den man in seiner Jugend trinken kann. Jetzt bis 2026  87/100...

Verkostet am 19.03.2019 von Yves Beck Purpurviolett. Elegantes, filigranes Bouquet mit erfrischenden Fruchtnoten. Hauch von Kirschen und Marzipan. Auch der Auftakt ist erfrischend. Die Tannine sind gut eingebunden, die Struktur verleiht Frische und der aromatische Ausdruck reicht vom Auftakt bis zum Finale. Ein angenehmer und überzeugender Wein,...

Verkostet am 08.11.2018 von Yves Beck 80% Merlot, 20% Cabernet Franc Purpur mit granatroten Reflexen. Komplexes Bouquet, das Terroir, Frucht und Ausbau miteinander verbindet. Saftiger, erfrischender Auftakt. Am Gaumen übernimmt die Fruchtaromatik die Leitung. Der Körper hat eine gewisse Fülle, Rasse und ist mit stützenden Tanninen versehen. Sie...

Verkostet am 28.03.2018 von Yves Beck Granat mit Violettschimmer. Vom Ausbau geprägtes Bouquet mit Eichenholz und Röstaromen. Feiner Auftakt aber dafür ist die Struktur austrocknend während die Tannine etwas zu rau sind. Warten, denn das Potenzial wäre ja vorhanden.    85/100...

Verkostet am 08.12.2017 von Yves Beck 75% Merlot, 25% Cabernet Franc Mittleres Granat. Elegantes und komplexes Bouquet mit angenehmen Düften von Blaubeeren und Brombeeren. Mit etwas Luft entwickeln sich weitere Noten und ich nehme Noten von Lakritz wahr. Filigraner und fruchtiger Auftakt mit schöner Symbiose zwischen den cremigen...