Verkostet am 22.04.2022 von Yves Beck 95% Merlot, 5% Cabernet Franc Der Charme und die Frucht des Merlot werden vom Bouquet des Thil durch Noten von dunklen Beeren und Süßholz gut hervorgehoben. Auch der Auftakt vermittelt diese charmante Seite. Der Wein ist vollmundig, rund und hat eine erfrischende...

Verkostet am 06.12.2021 von Yves Beck 95% Merlot, 5% Cabernet Franc Lehm- und kalkhaltiges Terroir an einem Südhang. Nuancen von schwarzer Johannisbeere und Minze im Bouquet. Der Wein hat Körper, Spannung und saftige, gut eingebundene Tannine. Ein frischer, fruchtiger, eleganter Wein, den man schon in seiner Jugend genießen...

Verkostet am 29.04.2021 von Yves Beck 95% Merlot, 5% Cabernet Franc Sehr viel Frische und Frucht findet sich in diesem Bouquet. Noten von Blaubeeren, Veilchen und nuancierte Ausbaunoten prägen die Nase. Charmanter und saftiger Auftakt. Der Wein ist etwas warm und austrocknend im Finale. Er muss noch an...

Verkostet am 16.12.2019 von Yves Beck 95% Merlot, 5% Cabernet Franc Bouquet von guter Intensität mit mineralischen, fruchtigen und blumigen Noten. Im Gaumen ist der Wein saftig und schmackhaft. Er hat eine gute Struktur, die den aromatischen Ausdruck ideal unterstützt, während die Tannine das Rückgrat bilden. Ein charaktervoller...

Verkostet am 27.03.2019 von Yves Beck 95% Merlot, 5% Cabernet Franc Zum ersten Mal in der Geschichte von Le Thil, besteht der Wein nicht aus 100% Merlot. Vor einigen Jahren wurde eine Parzelle mit Cabernet Franc gepflanzt. Dichtes Granatrot mit violetten Reflexen. Das Bouquet ist noch zurückhaltend,...

Verkostet am 11.12.2018 von Yves Beck Merlot 8ha grosser Weinberg (davon 7ha Merlot und 1ha Cabernet Franc) auf ton-kalkhaltigem Boden. Die Gärung erfolgte zwischen 26 und 28 Grad in Edelstahltanks, gefolgt von der malolaktischen Gärung bei 20 Grad. 12 monatiger Ausbau in Eichenfässern aus Zentralfrankreich (30% neu). Granatrote...

Verkostet am 29.03.2016 von Yves Beck Granatrot mit Violettschimmer. Fruchtiges Bouquet, Cassis, Heidelbeeren, Graphit. Der Gaumen wirkt cremig aber auch knackig! Er wirkt schon praktisch zugänglich. Ich denke eher, dass er jung getrunken werden sollte. Angenehmer Charakter, der vom Cabernet Sauvignon geprägt ist, und für Frucht und...