Verkostet am 24.11.2021 von Yves Beck 60% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Petit Verdot Weingut im Besitz von Denis Bergey. Lehmig-Kalkige und leicht kiesige Böden. Einladende Nuancen von schwarzen Johannisbeeren und Gewürzen. Zarter Charakter am Gaumen. Die Tannine sind seidig, perfekt integriert und sorgen für Fülle. Die Säurestruktur...

Verkostet am 22.04.2021 von Yves Beck 60% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Petit Verdot Frisches und fruchtiges Bouquet. Es ist allerdings noch ein wenig zurückhaltend. Trotzdem ein feiner Auftakt. Der Wein ist ausgewogen, gut von seinen Tanninen unterstützt und bereits zugänglich. Am Gaumen zeigt er eine erfrischende Struktur...

Verkostet am 11.03.2020 von Yves Beck 60% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Petit Verdot Besitz von Herrn Denis Bergey. Die Reben befinden sich auf lehmig-kalkhaltigen und leicht kiesigen Böden. Granatfarbe mit violetten Reflexen. Einladendes, komplexes Bouquet, das mineralische und fruchtige Noten verbindet. Angenehme Kreide-Nuance mit einem Hauch von...

Verkostet am 23.11.2019 von Yves Beck 60% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Petit Verdot Frisches Bouquet mit Noten von Himbeeren und einem Hauch Lakritz. Die Frische ist auch im Gaumen präsent und stimmt den Wein zugänglich. Ein schmackhafter und saftiger Wein.  2020-2026  88/100...

Verkostet am 26.03.2019 von Yves Beck 60% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Petit Verdot Purpurviolett. Bouquet von guter Intensität, geprägt vom Ausbau aber auch von fruchtigen Noten. Am Gaumen ist der Wein geschmacksvoll und angenehm leicht. Jung trinken.  2022-2038  86-87/100...

Verkostet am 25.10.2018 von Yves Beck 60% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Petit Verdot Granatrot mit violetten Reflexen. Das Bouquet dieses Cru Bourgeois ist noch recht sparsam an Informationen. Dennoch offenbart er Noten von schwarzen Beeren. Im Laufe der Sekunden, und das erinnert uns daran, wie wichtig es...

Verkostet am 17.11.2017 von Yves Beck 60% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Petit Verdot Mittleres Granat. Ausdrucksvolles Bouquet mit Düften von Cacaobohnen, Lakritz, Blaubeeren und roten Früchten. Angenehmer und recht kompakter Auftakt. Am Gaumen ist die Überraschung nicht schlecht, denn der Wein ist von seiner Frische geprägt. Das...

Verkostet am 15.03.2016 von Yves Beck Rubinrot mit leichtem Violettreflex. Gute Bouquetintensität mit Preiselbeeren, Granatapfel, Mokka und Graphit. Feine Noten von Himbeeren und Pflaumen. Der Gaumenauftakt ist fruchtig und würzig mit leicht cremigem Charakter. Dieser Wein ist eine wunderschöne Leistung, und verdient etwas bekannter zu werden. Ich...