Verkostet am 27.08.2019 von Yves Beck Riesling Helles Goldgelb mit grünen Reflexen. Einladendes Bouquet, das noch etwas vom Ausbau geprägt ist, mit Noten von Vanille, aber auch von Steinobst. Feiner und ausdrucksvoller Auftakt. Am Gaumen ist der Wein rassig und mit einer lebhaften Struktur versehen, die dem ganzen...

Verkostet am 22.08.2017 von Yves Beck Riesling Helles Gelb mit Grünreflex. Recht intensives Bouquet mit klassischen Noten von Kernobst, Aprikosen und etwas Zitrusfrucht. Ausdrucksvoller und erfrischender Auftakt. Saftiger und bissiger Charakter mit ordentlicher Fülle. Die Aromatik gewinnt nach und nach an Intensität und das wirkt sich auch auf...

Verkostet am 22.08.2017 von Yves Beck Riesling Helles Gelb. Recht intensives Bouquet, noch etwas vom Ausbau geprägt. Kräutige und würzige Noten wie Minze und etwas Thymian. Am Gaumen wirkt der Wein fruchtig und ausbalanciert. Er ist erfrischend und lang im Abgang. Warten.  2018-2032  90-92/100...

Verkostet am 22.08.2017 von Yves Beck Riesling Helles Goldgelb mit leichtem Grünreflex. Noch etwas zurückhaltendes Bouquet. Blumige und leicht fruchtige Noten. Leicht charmanter Auftakt. Irgendwie nehme ich hier den Ausbau des Weines zu sehr wahr. Der Wein ist vollmundig, saftig und schon sehr zugänglich. Fruchtiger und mittellanger Nachklang. jetzt...

Verkostet am 30.08.2016 von Yves Beck Riesling Helles Gelb mit Grünreflex. Recht feines aber auch holzlastiges Bouquet. Vanille, Kokosnuss. Nach einigen Minuten treten auch blumige und würzige Noten auf. Etwas charmanter Auftakt. Der Gaumen kann den prachtvollen Auftritt der Nase nicht bestätigen. Es sind Struktur und etwas Süße...

Verkostet am 30.08.2016 von Yves Beck Riesling Helles Gelb mit Grünreflex. Würziges und Fruchtiges Bouquet. Grapefruit, Mandarinenschale, Bittermandel, leicht grüner Ton. Verhaltener Auftakt. Ausgewogener Körper mit mineralischen Noten. Auch der Nachklang ist überzeugend. Diese Art von Wein kann an Wettbewerben ziemlich streng bewertet werden. Kein Blender, sondern ein...