Verkostet am 11.08.2021 von Yves Beck Dieser Pinot Noir wurde 18 Monate lang in Fässern gereift. Fruchtiges, einladendes Bouquet von guter Intensität. Am Gaumen zeichnet sich der Wein durch seinen aromatischen Ausdruck und seine fruchtige Intensität aus. Ein schmackhafter Wein, den man jetzt genießen kann. Jetzt bis 2024  88/100...

Verkostet am 15.06.2021 von Yves Beck Viel Harmonie und Typizität in diesem Bouquet! Es betont den Pinot Noir bestens und ist sehr einladend. Diese einladende Seite kommt auch am Gaumen zur Geltung, dank der Symbiose zwischen Charme und Fruchtaromatik. Der Wein ist vollmundig, frisch und lang. Ein...

Verkostet am 13.10.2020 von Yves Beck Strahlendes Granatrot. Ein sehr elegantes Bouquet, das den Neuenburger Pinot Noir so gut verkörpert. Fruchtige und würzige Noten. Am Gaumen ist der Wein rund und wird von seinen Tanninen gut unterstützt. Er ist nun trinkreif, hat aber auch eine gute Reserve. Jetzt...

Verkostet am 27.06.2020 von Yves Beck Mittleres Granatrot mit leicht aufhellendem Rand. Der Ausbau dieses Pinot erscheint filigran, delikat. Es ist ein positiver Beitrag für den Wein, der dadurch an Komplexität gewinnt. Am Gaumen ist der Wein leicht cremig und perfekt ausgewogen. Seine Tannine verleihen ihm ein...

Verkostet am 28.02.2020 von Yves Beck Helles Granatrot. Filigranes, reifes Bouquet mit Lakritz und schwarzen Beeren. Würziger Touch. Am Gaumen spiegelt der Wein den Charakter des Bouquets wider. Er ist filigran, ausgewogen und trinkreif. Jetzt bis 2022  87/100...

Verkostet am 28.02.2020 von Yves Beck Das Bouquet dieses Pinot zeichnet sich durch seine Komplexität und seine Eigenschaft aus, Ausbau und Fruchtintensität in Einklang zu bringen. Angenehme Noten von schwarzen Beeren, Hauch von geräuchertem Speck. Mineralische Note. Am Gaumen ist der Wein schmackhaft, frisch und perfekt ausgewogen....

Verkostet am 27.02.2019 von Yves Beck Mittleres Granatrot. Den fruchtigen Ausdruck und den Ausbau kombinieren; Das ist die Herausforderung, der sich jeder Winzer, der Wein in Barriques ausbaut, stellen muss. Adrian Klötzli assimiliert es perfekt. Klar, man kann zwar argumentieren, dass der Holzausdruck vorhanden ist, aber man...

Verkostet am 19.05.2018 von Yves Beck Mittleres Granatrot. Vom Pinot und vom Ausbau geprägtes Bouquet. Angenehme Kokosnuss- und Vanille-Noten. Feiner Gaumenauftakt. Im Moment hat der Wein etwas Mühe mit dem Ausbau im Holz klarzukommen aber gleichzeitig verfügt er über einen recht charmanten Charakter, und das wirkt natürlich...

Verkostet am 05.09.2017 von Yves Beck Granatrot mit Violettschimmer. Recht intensives Bouquet das Ausbau und Frucht bestens vereint. Angenehme Düfte von Waldbeeren und Süßholz. Eleganter, fruchtiger und erfrischender Auftakt. Am Gaumen ist der Wein ausgewogen und bestens von einer schönen Symbiose zwischen integrierten Tanninen und rassiger Struktur...