Verkostet am 14.04.2022 von Yves Beck Recht intensives Bouquet mit Düften von dunklen Beeren, Minze und Süßholz. Der Wein ist schmackhaft und mit kompakten Tanninen versehen, die mit der Säurestruktur im Einklang stehen. Ein ausgewogener, saftiger und frischer Wein.  2025-2035  90-91/100...

Verkostet am 18.11.2021 von Yves Beck 80% Merlot, 20% Cabernet Franc Weinberg von 11ha auf sandig-kiesige und lehmige Böden. Die Pflanzdichte variiert zwischen 6600 und 8200 Reben/ha. Im Jahr 2019 erreichte der Ertrag 45hl/ha. Dieses Bouquet zeigt verschiedene Facetten, die zwischen Reifungsnuancen, Früchte und würzigen Noten variieren....

Verkostet am 07.04.2021 von Yves Beck Elegantes und komplexes Bouquet mit mineralischen und fruchtigen Noten. Nuancen von Brombeeren und Kreide. Erfrischender Auftakt. Feiner, ausgewogener Charakter mit Körper, feinkörnigen Tanninen und einer saftigen Struktur. Ein angenehmer und ausgewogener Wein.  2026-2040  91-92/100...

Verkostet am 29.03.2020 von Yves Beck 80% Merlot, 20% Cabernet Franc Weinberg von 11ha auf sandig-kiesige und lehmige Böden. Die Pflanzdichte variiert zwischen 6600 und 8200 Reben/ha. Im Jahr 2019 erreichte der Ertrag 45hl/ha. Violettes Purpur. Das Bukett von Pierre 1er ist fruchtig und von guter Intensität....

Verkostet am 05.12.2019 von Yves Beck Intensives Bouquet, geprägt von Noten von Süßholz und einer blumigen Note mit Irisaromen. Im Gaumen ist der Wein schmackhaft und elegant. Er hat feine, kompakte Tannine, die ihm etwas Fülle verleihen und in Harmonie mit der Struktur stehen. Ein schmackhafter Wein...

Verkostet am 05.12.2018 von Yves Beck Mittleres Granatrot. Komplexes, filigranes Bouquet mit kalkigen und fruchtigen Noten. Cremiger Auftakt. Am Gaumen ist der Wein ausgewogen und frisch. Er verfügt über perfekt eingebundene Tannine und eine Struktur, die den aromatischen Ausdruck bis zum Abgang ideal unterstützt. Gute Spannung und...

Verkostet am 29.03.2018 von Yves Beck Violettes Purpur. Recht intensives Bouquet mit kandierten Früchten, Süßholz, schwarzen Beeren und Gewürzen. Süßlicher Auftakt, leichter Körper. Die Struktur sorgt für etwas Rasse und die Tannine bilden ein gutes Rückgrat. Ich denke, dass der Ausbau für etwas mehr Dichte sorgen wird.  2022-2030  87-88/100...