Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das komplexe Bouquet dieses Ayler Kupp offenbart verschiedene Facetten durch tropische Düfte und Lindenblüten. Der Wein ist schlank, harmonisch und kann schon in seiner Jugend genossen werden. Die Säurestruktur wirkt im Hintergrund, sorgt aber für ein zuverlässiges Rückgrat. Ein Wein, der...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das Bouquet vom Feilser ist filigran und subtil. Es offenbart Nuancen von Steinfrüchten und weißem Pfeffer, gefolgt von mineralischen Nuancen. Schlanker und ausgewogener Charakter am Gaumen. Der Wein ist frisch, geradlinig und präzise. Er verdient ein wenig Kellerreife, um sich zu...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das Bouquet dieses Schonfels ist von guter Intensität und offenbart Aromen von Quitten und Nektarinen, ergänzt von Feuerstein-Nuancen. Schlanker und harmonischer Charakter am Gaumen mit einer feinen Salzigkeit und einer recht intensiven Aromatik. Ein finessenreicher Wein mit langem Finale.  2023-2036  92-93/100...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das Bouquet vom Lambertskirch ist vielfältig mit mineralischen, fruchtigen und würzigen Nuancen. Am Gaumen hat der Wein Körper, Substanz und eine feine Bitterkeit, die da Finale unterstützt und streckt. Ein eleganter, harmonischer und lang anhaltender Wein.  2025-2040  92-94/100...

Verkostet am 31.08.2021 von Yves Beck Riesling Filigranes Bouquet mit Noten von Pfirsich, Pampelmuse und Anis. Am Gaumen ist der Wein gehaltvoll und frisch; dadurch ist er ausgewogen und bestens von seine Säurestruktur unterstützt. Schöne Fruchtintensität im Abgang. Ein einladender und animierender Wein.  2024-2040  91-93/100...

Verkostet am 31.08.2021 von Yves Beck Vielschichtiges Bouquet mit schöner Fruchtintensität. Gute Harmonie zwischen Noten von Feuerstein, Pampelmuse und Ananas. Am Gaumen hat der Wein Körper und Temperament. Er ist ausgewogen, ausdrucksstark und anhaltend. Erfrischende Salzigkeit im Finale. Ein Wein, der sich durch seine Finesse auszeichnet.  2024-2042  93-94/100...

Verkostet am 31.08.2021 von Yves Beck Riesling Komplexes und subtiles Bouquet mit mineralischen Noten, gefolgt von Anis und weißen Pfirsich. Am Gaumen wirkt der Wein knackig und saftig dank seiner erfrischenden Säurestruktur. Letztere verleiht ihm Temperament und Saftigkeit. Fruchtiger und leicht salziger Abgang.  2024-2045  92-93/100...

Verkostet am 15.09.2017 von Yves Beck Riesling Blasses Gelb mit Grünreflex. Verhaltenes Bouquet, noch leicht reduktiv (was übrigens keineswegs störend ist). Mit etwas Luft treten Düfte von Mirabellen und Pfirsichen auf. Mehr und mehr kommt das Terroir zur Geltung und ich nehme Noten von Feuerstein wahr. Leicht spritziger...

Verkostet am 15.09.2017 von Yves Beck Riesling Blasses Gelb mit Grünreflex. Vielschichtiges Bouquet. Jugendlich, noch etwas reduktiv. Erfrischender und leicht spritziger Auftakt. Am Gaumen hat der Wein eine schöne Fruchtaromatik. Er ist ausgewogen, erfrischend und fruchtig. Macht Spaß, und da liegt sicherlich noch was drin. jetzt bis 2030  91-93/100...

Verkostet am 15.09.2017 von Yves Beck Riesling Blasses Gelb mit Grünreflex. Fruchtiges und würziges Bouquet. Eleganter und charmanter Auftakt. Spritziger und frischer Gaumen. Ich mag diese Art von Wein wo sich die verschiedene Komponenten bestens verstehen und gegenseitig ergänzen. Ein süffiger und fruchtiger Wein mit gutem Abgang. Finde...