Verkostet am 18.04.2021 von Yves Beck Das Bouquet zeigt zarte kreidige Nuancen und Aromen, die an schwarze Johannisbeeren erinnern. Recht fruchtiger Auftakt. Der Wein ist noch mit etwas kantigen Tanninen versehen, aber die werden noch besser eingebunden. Saftige Säurestruktur. Ein Wein mit Charakter und Frische, dem man...

Verkostet am 23.11.2020 von Yves Beck 50% Merlot, 49% Cabernet Sauvignon, 1% Petit Verdot Angenehmes Bouquet, von guter Intensität, mit fruchtigen und würzigen Noten. Am Gaumen hat der Wein Körper und Frische. Er hat gute, wohl eingebundene, feinkörnige Tannine und eine erfrischende Struktur. Saftiger und fruchtiger Abgang.  2022-2033  89/100...

Verkostet am 10.06.2020 von Yves Beck Purpurviolett. Dieses Bouquet entfaltet sich langsam, sparsam und offenbart zunächst seinen Ausbau durch Noten von Schokolade und Haselnuss. Fruchtige Noten mit Anklängen von Himbeeren und Heidelbeeren. Fein und frisch im Gaumen. Auch hier tritt der Ausbau in Erscheinung, allerdings auf eine...

Verkostet am 21.11.2019 von Yves Beck Das Bouquet von Moulin de Blanchon ist kompakt und präzise. Gute Symbiose zwischen fruchtigen Noten und Frische. Leicht cremiger und schmackhafter Auftakt. Am Gaumen ist der Wein vollmundig und hat Tannine, die ein perfektes Rückgrat bilden. Sie sind fein aber sorgen...

Verkostet am 03.04.2019 von Yves Beck Purpurviolett. Einladendes Bouquet mit Noten von Pflaumen und Brombeeren, aber auch Preiselbeeren und einem Hauch von Minze. Schöne Vielfalt! Am Gaumen ist der Wein von mittlerer Intensität. Der Auftakt ist fein und die Textur leicht cremig. Ein eleganter Wein, der in...

Verkostet am 19.04.2018 von Yves Beck Cabernet Sauvignon, Merlot Granat mit Violettschimmer. Angenehmes Bouquet mit Waldbeeren, Lakritz und Gewürznelken. Feiner Auftakt. Am Gaumen ist der Wein leicht cremig. Der Körper ist von mittlerer Intensität und hat Mühe die Frucht zur Geltung zu bringen, aber dafür sorgt die Struktur...

Verkostet am 20.12.2017 von Yves Beck 50% Merlot, 50% Cabernet Sauvignon Granat mit Violettschimmer. Zuerst wirkt das Bouquet etwas diskret und weist Düfte von roten Beeren. Mit etwas Luft gewinnt er an Ausdruck. Fruchtiger Auftakt. Erfrischender und saftiger Auftakt. Die Tannine sind feinkörnig und gut eingebaut. Ein angenehmer...