Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das recht intensive Bouquet vom Bruderberg offenbart Düfte von Limetten, Gewürzen und Feuerstein. Am Gaumen ist der Auftakt fruchtig und salzig. Der Wein hat Temperament und eine schöne Aromatik. Ein schmackhafter und harmonischer Wein, mit ausgezeichnetem Reifepotenzial.  2025-2045  92-94/100...