Verkostet am 02.07.2019 von Yves Beck Helles Goldgelb. Subtiles, filigranes Bouquet mit Anklängen von Zitrusschale und Gewürzen. Hauch von weißen Trüffeln. Schmackhafter und cremiger Auftakt. Der Wein ist kompakt, salzig und ausgewogen. Gute Wiedergabe der olfaktorischen Eigenschaften im Gaumen, fruchtiger Abgang mit reifen Noten. Jetzt bis 2022  90/100...