Verkostet am 23.04.2022 von Yves Beck Das Bouquet von La Haye ist eher schüchtern, es braucht etwas Luft, um sich zu offenbaren, und zeigt schließlich Nuancen von Brombeeren und Schokolade. Am Gaumen ist der Wein leicht cremig. Auch da hat er Mühe, sich zu offenbaren, aber er...

Verkostet am 20.11.2020 von Yves Beck Bouquet von guter Intensität mit einer guten Symbiose zwischen Ausbau und Frucht. Noten von Brombeeren, Süßholz und Caramel. Am Gaumen ist der Wein elegant und mit Tanninen versehen, die Finesse und Kraft verbinden. Gutes Reifepotenzial.  2023-2038  91/100...

Verkostet am 25.11.2019 von Yves Beck Einladendes Bouquet, von guter Intensität, mit Noten von Süßholz und schwarzen Beeren. Im Gaumen ist der Wein cremig, fein und perfekt ausgewogen. Er ist von mittlerer Intensität und hat Tannine, die eine gute Unterstützung bieten. Fruchtiger Abgang. Ein angenehmer Wein, der...

Verkostet am 31.03.2019 von Yves Beck Purpurviolett. Komplexes Bouquet mit erfrischenden und fruchtigen Noten. Düfte von Minze, Brombeeren und Mokka. Am Gaumen hat der Wein eine gute Dichte und wird durch seine Tannine unterstützt. Er ist ausgewogen und kann bereits in seiner Jugend genossen werden, verfügt aber...

Verkostet am 27.10.2018 von Yves Beck 50% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon, 5% Petit Verdot Granatrot mit violetten Reflexen. Wie viele St-Estèphe ist die Farbe von La Haye nicht besonders dicht. Es ist nicht wirklich ein qualitatives Kriterium, aber es ist überraschend im Vergleich zu Pauillac- oder Médoc-Weinen. Das...

Verkostet am 20.11.2017 von Yves Beck 50% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon, 5% Petit Verdot Granat mit Purpurschimmer. Feinschichtiges Bouquet mit Lakritz, Graphite und erfrischenden Charakter, dank der roten Früchte. Eleganter und fruchtiger Auftakt. Am Gaumen zeichnet sich der Wein durch seinen frischen Charakter aus. Er ist leicht cremig...