Verkostet am 24.04.2022 von Yves Beck Filigranes Bouquet mit blumigen und fruchtigen Noten. Am Gaumen gute Dichte mit straffen Tanninen, während die Struktur im Hintergrund bleibt. Im Abgang etwas austrocknend.  2025-2035  86-87/100...

Verkostet am 20.11.2021 von Yves Beck Frisches, würziges Bouquet mit Noten von Salbei und Kamille. Leicht salziger Charakter im Auftakt. Ein frischer Wein der gut von seiner Struktur gestützt ist. Jetzt bis 2024  87/100...

Verkostet am 09.11.2021 von Yves Beck 55% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon Komplexes, dichtes Bouquet, das Noten von Reifung, Gewürzen und schwarzen Beeren enthüllt. Schmackhafter Charakter am Gaumen. Die Tannine sind süßlich und verleihen Fülle. Schöne Frische und fruchtige Nuancen im Finale. Ein schmackhafter und kräftiger Wein mit gutem...

Verkostet am 04.05.2021 von Yves Beck Viel Finesse in diesem Bouquet, das zarte Nuancen von Pfingstrosen, Zimt und schwarzen Beeren offenbart. Am Gaumen ist er schmackhaft und leicht cremig. Der Wein spiegelt die olfaktorischen Eigenschaften gut wider und hat elegante Tannine. Sie sind perfekt integriert und bilden...

Verkostet am 27.11.2019 von Yves Beck Intensives Bouquet mit Süßholz, dunkler Schokolade und Kaffee! Mit etwas Luft schaffen es die fruchtigen Noten auch, sich durchzusetzen. Feiner Auftakt, der die olfaktorischen Eigenschaften gut widerspiegelt. Der Wein ist weich, angenehm und hat gut eingebundene Tannine. Ich finde den Gaumen...

Verkostet am 31.03.2019 von Yves Beck Purpurviolett. Schöne Intensität des Bouquets mit kreidigen und fruchtigen Noten. Ich bemerke auch ein wenig Ausbau- und Caramelnoten. Am Gaumen ist der Wein saftig, fruchtig und ich finde die mineralischen Noten der Nase auch hier erneut. Dieser Wein hat gut integrierte...

Verkostet am 28.11.2018 von Yves Beck 55% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon, 5% Petit Verdot Purpur mit violetten Reflexen. Das Bouquet von Haut-Bacalan ist geprägt von dominierenden holzigen Noten. Ein paart fruchtige Noten schaffen es, mühsam, sich einen Weg bis zur Nase des Verkosters zu erschaffen. Im Gaumen ist...

Verkostet am 24.11.2017 von Yves Beck 55% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon, 5% Petit Verdot Purpur mit Violettschimmer. Intensives und vom Holz geprägtes Bouquet. Mit etwas Luft treten erfrischende Noten von Himbeeren auf. Süßlicher und holziger Auftakt. Eins verstehe ich nicht ganz: Warum, um Himmels Willen, baut man solch...