Verkostet am 23.04.2022 von Yves Beck Der Ausbau ist in Hauras Bouquet gut vertreten, was mehr oder weniger normal ist, da der Wein sich mitten drin befindet! Zwar ist diese Reifung dominant, aber sie lässt Platz, damit sich Noten von Himbeeren und Pfefferminze ihren Weg bahnen können....

Verkostet am 09.11.2021 von Yves Beck Bouquet von guter Intensität mit fruchtigen und leicht rauchigen Noten. Am Gaumen ist der Wein fruchtig, ausgewogen und wird von kompakten sowie gut eingebundenen Tanninen getragen. Er verdient etwas Kellerreife.  2023-2033  89/100...

Verkostet am 28.04.2021 von Yves Beck Das frische Bouquet präsentiert sich sofort mit einladenden Noten von Himbeeren und Minze. Saftiger und fruchtiger Auftakt. Ein feiner, ausgewogener und frischer Wein. Das Finale ist wieder von einer attraktiven Fruchtigkeit geprägt, und zeigt auch eine gute Länge.  2024-2035  89-90/100...

Verkostet am 20.11.2020 von Yves Beck Das Bukett von Haura wirkt klassisch durch seine Frische und Noten von roten Beeren. Diesen Charakter finde ich auch am Gaumen wieder, wo der Wein fein, frisch und ausgewogen ist. Die Tannine sind perfekt eingebunden und bieten eine sehr gute Unterstützung....

Verkostet am 22.04.2020 von Yves Beck Granatrot mit violetten Reflexen. Das Bouquet von Château Haura spiegelt sein Terroir durch rauchige Noten wider, die oft in den Weinen von Graves zu finden sind. Er ist auch angenehm fruchtig und zeigt mineralische Töne mit ein wenig Graphit. Im Gaumen...

Verkostet am 27.11.2019 von Yves Beck 65% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot Château Haura ist ein altes Anwesen. Es befindet sich in einem der besten Terroirs der Gemeinde von Illats, im Graves Gebiet. Bouquet von guter Intensität, das von Frische, etwas Himbeeren und rauchigen Noten geprägt ist....

Verkostet am 29.03.2019 von Yves Beck Purpur mit violetten Reflexen. Fruchtiges und blumiges Bouquet mit Iris- und Erdbeeraromen. Feiner und saftiger Auftakt. Gute Dichte im Gaumen mit Tanninen, die sich am Ende des Mundes bilden. Letztere sind in Symbiose mit der Struktur, die Rasse verleiht und den...

Verkostet am 15.11.2018 von Yves Beck Purpur mit violetten Reflexen. Recht intensives Bouquet mit fruchtigen und würzigen Noten. Saftig, frisch und fruchtig am Gaumen. Die Tannine sind gut integriert und bilden eine gute Grundlage für den gesamten Wein. Er verlangt nach ein wenig Zeit, um etwas runder...

Verkostet am 29.03.2018 von Yves Beck Mittleres Granat. Ausladendes Bouquet mit Himbeeren, Haselnüssen und Gewürzen. Feiner Auftakt. Am Gaumen ist der Wein cremig und mit einer recht intensiven Aromatik versehen. Die Tannine sind feinkörnig aber etwas hart. Der Wein muss an Finesse gewinnen.  2022-2030  86-88/100...

Verkostet am 24.11.2017 von Yves Beck Granat mit Violettschimmer. Ausladendes Bouquet mit roten Früchten und schwarzem Pfeffer. Von der Mineralik und der Frische geprägter Auftakt. Am Gaumen ist der Wein ausgewogen, elegant und mit einer rassigen und erfrischenden Struktur versehen. Schöne Fruchtaromatik. Fruchtiger und langer Nachklang. Ein...