Verkostet am 23.04.2022 von Yves Beck Frisches, fruchtiges Bouquet mit rauchigen Nuancen. Am Gaumen ist der Wein gut von seinen Tanninen gehalten, die eine gewisse Dichte verleihen, während die Säurestruktur das Rückgrat bildet und die Gaumenaromatik unterstützt. Das Ensemble muss sich nur noch abrunden, wofür die Reifung...

Verkostet am 14.11.2021 von Yves Beck Feinschichtiges Bouquet mit Noten von Feuerstein, Brennnessel und Limette. Salziger und schlanker Charakter am Gaumen. Ein schmackhafter und erfrischender Wein. Jetzt bis 2025  89/100...

Verkostet am 09.11.2021 von Yves Beck Frisches und fruchtiges Bouquet mit Noten von roten Beeren und Eukalyptus. Schlanker und fruchtiger Charakter am Gaumen. Ein schmackhafter und einladender Wein!  2022-2028  88/100...

Verkostet am 04.05.2021 von Yves Beck Fruchtiges und erfrischendes Bouquet mit Anklängen von schwarzen Johannisbeeren und Minze. Schmackhaft und dicht am Gaumen. Die Tannine sind leicht körnig und bieten Fülle, während die Säurestruktur für Frische sorgt. Ein ausgewogener, erfrischender Wein mit einem lang anhaltenden Abgang.  2024-2033  88-89/100...

Verkostet am 04.05.2021 von Yves Beck Intensives Bouquet mit Noten von gelben Früchten und Kräutern. Anklänge von Thymian und Grapefruit. Fruchtiger Charakter am Gaumen, wo der Wein durch seine Säurestruktur gut unterstützt wird. Ein rassiger, leicht salziger und spannungsvoller Wein.  2022-2028  90/100...

Verkostet am 28.05.2020 von Yves Beck Helles Grüngelb. Bouquet von guter Intensität, geprägt von Noten von Zitrusfrüchten und Feuerstein. Floraler Touch mit etwas Veilchen. Feiner und leicht cremiger Auftakt. Der Wein ist gut ausgewogen, etwas salzig und leicht bitter am Gaumenende, was die Aromatik optimal unterstützt. Ein...

Verkostet am 29.11.2018 von Yves Beck Grüngelb. Erfrischendes und intensives Bouquet, geprägt von Mineralik und Früchten. Feiner Auftakt. Am Gaumen ist der Wein leicht cremig und recht ausdrucksvoll von der Aromatik her. Frisch und saftig im Abgang. Jetzt bis 2023  88/100...

Verkostet am 15.11.2018 von Yves Beck Das Grand Enclos du Château de Cérons, ist nicht mit dem Château de Cérons verbunden. Dies hat wenig Einfluss auf den Geschmack, aber es gibt einige Dinge, die man wissen sollte: D Die Farbe von Grand Enclos ist Granatrot mit...