Verkostet am 25.10.2021 von Yves Beck Was für eine Intensität in diesem Bouquet! Es zeichnet sich durch Nuancen von roten Beeren wie Himbeeren aus, gefolgt von Zitrusnoten. Am Gaumen ist der Wein charmant und ausdrucksvoll. Ein verführerischer und schlanker Wein. Jetzt bis 2024  89/100...

Verkostet am 18.08.2020 von Yves Beck Hellgelb mit grünen Reflexen. Zugegeben, die Nase ist intensiv und von dieser recht stark aromatischen Rebsorte geprägt, aber sie zeigt auch Subtilität. Angenehme Noten von Hagebutte und Litschi. Wie die Nase ist auch der Gaumen ausdrucksvoll. Cremiger Charakter und aromastützende Struktur. Jetzt...

Verkostet am 28.07.2020 von Yves Beck Dieser Gewürztraminer kann seine Herkunft bzw. seine olfaktorischen Eigenschaften nicht verleugnen. Sie sind durch Noten von Hagebutten und Litschis gekennzeichnet. Auch am Gaumen wird der aromatische Charakter gut unterstrichen, aber die Frische und die Salzigkeit des Weins sorgen für eine gute...

Verkostet am 17.11.2019 von Yves Beck Dieses Bouquet glänzt auf zweierlei Weise: zum einen aufgrund seiner Typizität mit klassischen Gewürztraminer-Noten und zum anderen dank seiner Subtilität. Er will nicht blenden sondern einfach gefallen. Angenehme erfrischende und blumige Noten. Am Gaumen ist der Wein cremig und wird gut...

Verkostet am 08.08.2018 von Yves Beck Helles Goldgelb. Die Nase überrascht mit einem Hauch von weißen Trüffeln, ein Zeichen dafür, dass sich der Wein bereits etwas entwickelt hat. Ich nehme auch typische Düfte von Wildrosen und Litschis wahr. Am Gaumen ist dieser Gewürztraminer fein und reflektiert die...