Verkostet am 19.06.2022 von Yves Beck Einladendes Bouquet mit Noten von Brombeeren sowie Nuancen von schwarzen Oliven. Schmackhafter und schlanker Charakter am Gaumen, wo der Wein mit strukturierenden Tanninen versehen ist. Er verdient ein wenig Kellerreife.  2024-2030  87-89/100...

Verkostet am 19.06.2022 von Yves Beck 80% Merlot, 10% Cabernet Franc, 10% Cabernet Sauvignon Das Bouquet von Château Gaby ist subtil. Es zeigt eine schöne Vielfalt mit Düften von schwarzer Johannisbeere, Holunder und einem Hauch von Cacaobohnen. Am Gaumen ist der Wein fein, fruchtig, ausgewogen und mit fleischigen...

Verkostet am 11.05.2022 von Yves Beck 80% Merlot, 10% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc Viel Frische mit dem Duft von Kirschen und roten Beeren im Bouquet von Gaby. Am Gaumen hat der Wein Spannung und Substanz, aber er muss seine Energien noch kanalisieren, insbesondere im Abgang, wo er...

Verkostet am 02.05.2020 von Yves Beck Purpur mit violetten Reflexen. Das Bouquet zeichnet sich durch fruchtige, mineralische und einladende Noten von Kakaobohnen aus. Erfrischender Hauch von Minze. Am Gaumen ist der Wein saftig und etwas lieblich. Es hat eine erfrischende Spannung, die die charmante Art des Auftakts...

Verkostet am 02.05.2020 von Yves Beck Früchte, Frische und Terroirs! Das ist eine kurze Zusammenfassung dieses Bouquets. Gräbt man in diesen Böden, trifft man schnell auf das Kalkgestein. So trifft man auch auf kreidige Düfte im Bouquet und auf fruchtige Nuancen. Saftiger und schmackhafter Charakter im Gaumen....

Verkostet am 31.03.2020 von Yves Beck Mittleres Purpur mit violetten Reflexen. Einladendes, fruchtiges und würziges Bouquet mit Noten von Himbeeren und Zimt. Ein Hauch von Graphit. Cremiger und balanciert Charakter im Gaumen. Der Wein hat Spannung, Frische und gut eingebundene Tannine. Fruchtiger und erfrischender Abgang. Ein geschmacksvoller...

Verkostet am 30.03.2019 von Yves Beck 80% Merlot, 10% Cabernet Franc, 10% Cabernet Sauvignon Dieses Weingut gehört Tom Sullivan, einem amerikanischen Weinliebhaber, der sein Vermögen in der Bodenbelags- und Küchenmöbelindustrie verdient hat. Purpurviolett. Komplexes, angenehmes und einladendes Bouquet. Noten von Kakaobohnen, Heidelbeeren und Süßholz. Cremiger und...

Verkostet am 07.04.2018 von Yves Beck Purpurviolett. Bouquet aus roten Beeren und Gewürzen. Leicht kandierte Note. Angenehmer und fruchtiger Auftakt. Wenig Ausdruck im Gaumen. Wirkt etwas lieblich, austrocknend im Abgang. Nachverkosten.    86-87/100...