Verkostet am 15.04.2023 von Yves Beck Couspaude offenbart sich durch fruchtige und würzige Nuancen, die sich auf die Frische ausrichten. Er offenbart seinen Ausbau gut, aber nicht auf dominante Weise. Am Gaumen hat der Wein Körper und Frische. Seine Tannine sind gut integriert, etwas straff, und stehen...

Verkostet am 03.11.2021 von Yves Beck Das Bouquet bringt Noten von Caramel, beziehungsweise Reifungsnuancen, und roten Beeren zum Vorschein. Diese Aspekte spiegeln sich auch am Gaumen wider, zusammen mit einer feinen kreidigen Spannung. Der Abgang ist etwas straff, aber insgesamt wirkt der Wein schmackhaft.  2024-2034  88/100...

Verkostet am 11.05.2020 von Yves Beck 75% Merlot, 20% Cabernet Franc, 5% Cabernet Sauvignon Dichtes Granatrot mit violetten Reflexen. Das Bouquet von Couspaude ist von guter Intensität und verbindet fruchtige Nuancen und Frische mit Ausbaunoten. Am Gaumen finde ich Anklänge von Caramel. Der Wein ist cremig, zart und...

Verkostet am 12.05.2019 von Yves Beck Die Nase offenbart sofort kreidige Noten, die für das kalkhaltige Terroir der Region typisch sind. Am Gaumen ist der Wein fein, cremig und einladend. Die Tannine sind vollständig geschmolzen und die Struktur sorgt bei diesem Jahrgang für eine willkommene Frische. Ein...

Verkostet am 21.03.2019 von Yves Beck 75% Merlot, 20% Cabernet Franc, 5% Cabernet Sauvignon Grundstück von 7ha auf einem Kalksteinplateau. Die Ernte fand am 25. September für den Merlot und am 10. Oktober 2018 für die Cabernets statt. Purpurviolett. Intensives, komplexes Bouquet, vom Terroir geprägt, mit...

Verkostet am 12.11.2018 von Yves Beck Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon Weingut von 7ha mit Sitz auf dem Kalksteinplateau von St-Emilion, dessen durchschnittliches Alter des Weinbergs 35 Jahre erreicht. Dichtes Granatrot mit violetten Reflexen. Elegantes, komplexes Bouquet, das Frucht und Ausbau mit Noten von Kakaobohnen, Kastanien und schwarzen...

Verkostet am 05.04.2018 von Yves Beck Sattes Granat mit Violettschimmer. Fruchtiges Bouquet mit Düften von dunklen Beeren und Minze. Markanter Ausbau. Noten von Vanille im Auftakt. Am Gaumen ist der Wein fruchtig, frisch und gut von den Tanninen gestützt. Sie müssen sich noch etwas abrunden; dafür ist...

Verkostet am 28.03.2017 von Yves Beck 75% Merlot, 20% Cabernet Franc, 5% Cabernet Sauvignon Granat mit Violettreflex. Gute Symbiose zwischen Frucht und Ausbau. Das Bouquet ist von guter Intensität und zeigt Noten wie Caramel, Vanille und Brombeeren. Der Auftakt ist charmant und fruchtig. Gute Wiederspiegelung der olfaktorischen Eigenschaften...