Verkostet am 29.08.2023 von Yves Beck Dieses von Nektarinen, Zitronengras und Eisenkraut geprägte Bouquet ist einladend! Der leicht liebliche Auftakt kündigt einen angenehmen, harmonischen Wein an, der gut von seiner Struktur und feinen Bitternoten unterstützt wird. Ein schmackhafter und saftiger Wein, der schon jung genossen werden kann.  2024-2032  92-94/100...

Verkostet am 29.08.2023 von Yves Beck Das von Noten gelber Früchte und Zitrusfrüchten (Quitten und Orangenschalen) geprägte Bouquet dieses Kalkofen ist einladend. Es kündigt einen schmackhaften, fruchtigen Wein an, der von einer kristallklaren Säurestruktur und feinen Bitternoten unterstützt wird. Letztere sind ein idealer Beitrag zur Intensität und...

Verkostet am 29.08.2023 von Yves Beck Unbestreitbar ist die Fruchtintensität ein Trumpf! Ihr einladender Charakter öffnet viele Kanäle, die für positive Energien empfänglich sind. Angenehme Nuancen von Pfirsichen, Kräutern, Eisenkraut und Limettenschalen. Der Wein ist schlank, fruchtig, saftig und wird von feinen Bitternoten unterstützt, die den Abgang...

Verkostet am 29.08.2023 von Yves Beck Das Bouquet dieses Silberbergs, das von Noten reifer Pfirsiche, Aprikosen und Süßholz geprägt ist, wirkt einladend. Am Gaumen ist der Wein leicht rund, hat aber wenig Tiefe. Glücklicherweise wird er gut von seiner Struktur unterstützt, die ihm etwas Schwung verleiht, während...

Verkostet am 28.08.2023 von Yves Beck Schöne Fruchtintensität im Bouquet dieses Pechstein 2022. Es offenbart Noten von Aprikosen, Nektarinen und Nuancen von Ananas. Der Wein ist leicht cremig, schmackhaft und vollmundig. Er wird gut von seiner Struktur unterstützt, während feine Bitternoten den aromatischen Ausdruck bis zum Finale...

Verkostet am 28.08.2023 von Yves Beck Das Bouquet des Forster Ungeheuer 2022 enthüllt sich auf filigrane Weise, Schritt für Schritt. Es offenbart blumige Nuancen, ein wenig Brotteig und dann Noten von Steinfrüchten. Der Wein ist leicht salzig im Auftakt, schlank und lebhaft. Er hat Temperament, einen saftigen...

Verkostet am 28.08.2023 von Yves Beck Viel Frucht in diesem Bouquet mit Aprikosen und Nektarinen, ergänzt durch Nuancen von Zitrusschalen und einem Hauch von Minze. Der im Auftakt leicht salzige Wein hat eine gewisse Spannweite, einen schönen aromatischen Ausdruck und einen lang anhaltenden Abgang, der ideal von...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Intensives, subtiles und facettenreiches Bouquet mit Noten von Grapefruit, Orangenschalen, Quitten und weißem Pfeffer, ergänzt von einer feinen Mineralik. Am Gaumen ist der Wein salzig und dicht. Seine Struktur verleiht ihm eine prägnante, messerscharfe Seite, während der Körper für Fülle sorgt....

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Frisches und intensives Bouquet, in dem ich Nuancen von Mandarinenschalen und Himbeeren wahrnehme. Am Gaumen ist der Wein saftig, lebhaft, umfassend und harmonisch. Ein außergewöhnlicher Wein mit Muskeln und Substanz, der das Zeug dazu hat, die kommenden Jahrzehnte herauszufordern.  2026-2050  96-97/100...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das von Frische geprägte Bouquet offenbart Noten von Limetten, Minze und Hagebutten. Am Gaumen ist der Wein vollmundig, lebhaft und anhaltend. Feine, fruchtige Aromen von Birnen im Finale. Ein Wein, der Dichte und Temperament in sich vereint.  2025-2041  93-94/100...