Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das subtile und komplexe Bouquet vom Forster Ungeheuer zeichnet sich auch durch seine Intensität aus. Es vereint Nuancen von Zitrusfrüchten, Minze und Gewürzen, zu denen sich eine feine Mineralik gesellt, die die bemerkenswerte Vielfalt der Nase vervollständigt. Am Gaumen ist der...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Intensives, subtiles und facettenreiches Bouquet mit Noten von Grapefruit, Orangenschalen, Quitten und weißem Pfeffer, ergänzt von einer feinen Mineralik. Am Gaumen ist der Wein salzig und dicht. Seine Struktur verleiht ihm eine prägnante, messerscharfe Seite, während der Körper für Fülle sorgt....

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Frisches und intensives Bouquet, in dem ich Nuancen von Mandarinenschalen und Himbeeren wahrnehme. Am Gaumen ist der Wein saftig, lebhaft, umfassend und harmonisch. Ein außergewöhnlicher Wein mit Muskeln und Substanz, der das Zeug dazu hat, die kommenden Jahrzehnte herauszufordern.  2026-2050  96-97/100...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das von Frische geprägte Bouquet offenbart Noten von Limetten, Minze und Hagebutten. Am Gaumen ist der Wein vollmundig, lebhaft und anhaltend. Feine, fruchtige Aromen von Birnen im Finale. Ein Wein, der Dichte und Temperament in sich vereint.  2025-2041  93-94/100...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das subtile und komplexe Bouquet vom Deidesheimer Hohenmorgen offenbart Nuancen von Quitten, Holunder und Himbeeren, ergänzt durch Kamille und Süßholz. Vollmundiger, präziser und anhaltender Charakter am Gaumen, wo der Wein eine salzige und pointierte Struktur aufweist. Steinobstnuancen im Finale. Ein wunderbarer...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das frische Bouquet des Kalkofen offenbart Noten von Pampelmusen, Limetten und Salbei unterlegt von kreidigen Nuancen. Dichter, schmackhafter und lebhafter Charakter am Gaumen. Der Wein verfügt über eine strukturierende, salzige und erfrischende Säure, die das Finale unterstützt und streckt. Top Leistung!  2025-2045  94-95/100...

Verkostet am 29.08.2021 von Yves Beck Pinot Noir Das Bouquet dieses Weins ist entfaltet und zeigt fruchtige sowie würzige Nuancen. Am Gaumen ist der Wein vollmundig und dicht. Seine Tannine sind ein wenig trocken, aber dennoch gut eingebunden; in der Logik einer Mahlzeit wird dieser letzte Punkt die...

Verkostet am 26.08.2019 von Yves Beck Riesling Goldgelb mit hellgrünen Reflexen. So viel Komplexität in diesem Bouquet, in dem Frucht, Mineralik, Frische und Ausbau eine schöne Symbiose bilden. Am Gaumen ist der Wein vollmundig, rein und mit einer schönen Fruchtintensität versehen. Die Struktur wirkt im Hintergrund und bietet...

Verkostet am 26.08.2019 von Yves Beck Riesling Goldgelb. Dieser Forster zeigt sich filigran und komplex, mit Zitrusfrüchten und Birnen. Im Gaumen ist der Wein fein, ausgewogen und von guter Intensität. Er wirkt etwas cremig und wird durch eine rassige und erfrischende Struktur perfekt unterstützt. Fruchtiger und anhaltender Abgang.  2023-2036  92-94/100...

Verkostet am 26.08.2019 von Yves Beck Riesling Goldgelb. Dieses Bouquet ist sehr "Riesling-like" und offenbart klassische Noten von getrockneten Aprikosen, Minze und einem Hauch von Petrol. Der Auftakt ist saftig, fruchtig und leicht spritzig. Im Moment kämpft der Wein noch darum, seinen aromatischen Charakter in der Mitte des...