Verkostet am 15.11.2021 von Yves Beck Merlot Welch eine Frische, Subtilität und Tiefe im Bouquet dieses Weines! Es glänzt durch seine Komplexität und seine vielen Facetten. Am Gaumen sind es die Tannine, die den Unterschied ausmachen; sie sind außergewöhnlich fein und entfalten sich sehr langsam. So prägen sie...

Verkostet am 05.05.2021 von Yves Beck Merlot Erster Jahrgang mit 6% Ganztrauben-Anteil. Sehr viel Energie und Frische in diesem Bouquet. Einladende blumige Noten und Blaubeerduft. Saftiger und kräftiger Auftakt. So viel Authentizität und Präzision in diesem Wein. Die Tannine sind lebendig, feinkörnig und in perfekter Harmonie mit der...

Verkostet am 08.12.2020 von Yves Beck Merlot Parzelle von 0,57 ha auf lehm- und kalkhaltigem Boden. Viel Finesse in diesem Bouquet mit einer schönen Symbiose zwischen Frische und Reife. Einladende Noten von Kirschen und schwarzen Beeren. Saftiger und schmackhafter Auftakt. Sehr schöne Tanninstruktur, präzise, feinkörnig und in perfekter...

Verkostet am 19.05.2020 von Yves Beck Merlot Welch Finesse und Komplexität im Bouquet dieses Merlot! Angenehme fruchtige Noten mit Anklängen von Kirschen, Heidelbeeren und Blutorangen. Ich bemerke auch einen Hauch von Pfingstrosen. Am Gaumen ist der Wein schmackhaft und gut strukturiert. Seine Tannine bilden das Rückgrat, während die...

Verkostet am 12.12.2018 von Yves Beck Merlot Die Cuvée "Au champ de la fenêtre" wird aus einer 0,57 ha großen Rebe gewonnen. Sie wird in 40% neuen Fässern, 40% Fässern einer und 20% Fässern zweiter Belegung ausgebaut. Der Ausbau dauert 20 Monate, 15 davon in Barriques. Dichte granatrote...

Verkostet am 15.11.2017 von Yves Beck Merlot Mittleres Granat. Ausladendes und vielschichtiges Bouquet mit Cacaobohnen, schwarzen Beeren und kandierten Früchten. Ich nehme auch Düfte von Lavendel wahr. Angenehmer und kompakter Auftakt. Der Wein ist vollmundig, rassig und verfügt über langsam auftretende Tannine. Die Struktur verleiht Frische und sorgt,...

Verkostet am 02.04.2017 von Yves Beck Purpur mit Violettschimmer. Komplexes Bouquet mit mineralischen und fruchtigen Noten; Kreide, schwarze Beeren und Gewürze. Milder und fruchtiger Auftakt. Der Körper ist cremig, vollmundig und, dank schönes Zusammenspiel zwischen Tannin und Säure, ausbalanciert. Ein saftiger und fruchtiger Wein mit schönem Lagerungspotenzial....