Verkostet am 12.05.2022 von Yves Beck Schöne Symbiose zwischen kreidigen Nuancen und Holz, gefolgt von Noten dunkler Beeren. Der Wein ist leicht cremig, fein, ausgewogen und wird von samtenen Tanninen gehalten. Es wurde darauf geachtet, dass die Extraktion und Vinifikation sanft erfolgt, um die Finesse zu fördern....

Verkostet am 13.11.2021 von Yves Beck Malbec Sehr elegantes Bouquet mit Heidelbeeren und Gewürzen. Am Gaumen ist der Wein knackig und saftig. Die feinkörnigen Tannine harmonieren mit der Struktur, die für Frische und Würze sorgt.  2022-2029  88/100...

Verkostet am 12.11.2021 von Yves Beck 88% Merlot, 12% Cabernet Franc Arbo 2019 zeigt Frische durch kreidige Noten, unterlegt von blumigen und fruchtigen Noten. Am Gaumen bestätigt der Wein die im Bouquet angekündigte Spannung. Der Wein ist präzise und mit einer ausgezeichneten Tanninstruktur versehen, die dem Gaumen entlang...

Verkostet am 01.05.2021 von Yves Beck 88% Merlot, 12% Cabernet Franc Sehr schöne Fruchtintensität. Einladende Noten von Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren und Kirschen. Knackiger und saftiger Charakter am Gaumen. Schöne, feinkörnige Tanninstruktur, knackige Säure. Ein rassiger, fruchtiger und anhaltender Wein.  2024-2035  89/100...

Verkostet am 01.05.2021 von Yves Beck 88% Merlot, 12% Cabernet Franc Viel Definition findet sich in diesem komplexen Bouquet, das einladende Noten von Kirschen, Brombeeren, Grenadine, Süßholz und Teeblättern offenbart. Leicht cremiger Auftakt. Der Wein hat Körper, ordentlich Spannung und eine angenehme Frische. Ein eleganter, lebendiger und anhaltender...

Verkostet am 01.05.2021 von Yves Beck 85% Malbec, 15% Merlot Granatrot mit violetten Reflexen. Würzige und florale Noten, gefolgt von Andeutungen von Schokolade. Schöner Ausdruck von roten Beeren. Frischer und saftiger Charakter im Auftakt. Der Wein ist schlank, dicht und wird gut von seiner Struktur unterstützt. Der Wein...

Verkostet am 01.05.2021 von Yves Beck 85% Malbec, 15% Merlot Granatrot mit violetten Reflexen. Schöne fruchtige und blumige Intensität in der Nase. Kreidiger, erfrischender Auftakt. Der Wein hat Pep, ist knackig und weist eine angenehme Spannung auf. Feinkörnige, ja geradezu perfekt eingebundene Tannine. Ein schlanker, rassiger Wein, den...

Verkostet am 12.12.2020 von Yves Beck 88% Merlot, 12% Cabernet Franc Schöne Intensität des Bouquets mit einer eleganten holzigen Note, die an Nuancen von Mokka erinnert. Auf der fruchtigen Ebene sind es die schwarzen Beeren, die durch Johannisbeerdüfte hervorstechen. Würzige Note. Cremiger und köstlicher Auftakt. Der Wein hat...