Primeurs Bordeaux 2018 - Yves Beck

Bordeaux 2018 : Erste Eindrücke

Frische und Reife

Nach der Verkostung von Bordeaux 2018 Primeurs wie Crus Bourgeois du Médoc, Bordeaux Supérieur, Grands Crus de Saint-Emilion, Premiers Grands Crus Classés und Pomerol im Jahr 2018 kann ich ankündigen, dass wir uns über einige freuen können! Der Cabernet Sauvignon ist reif, während die Merlot-Weine überraschend frisch sind. Ich habe ausgewogene, saftige, präzise und rassige Weine verkostet. Die Aussichten sind daher erfreulich.

Schwieriges Jahr

Es ist natürlich noch zu früh, um Schlussfolgerungen zu ziehen, aber es ist klar, dass die Qualität, die ich in den verschiedenen Regionen zu sehen bekommen habe, gut bis hervorragend ist. Technisch gesehen war 2018 sehr schwierig. Ob im Weinberg oder im Keller. Hoher Pilzdruck, hohe Luftfeuchtigkeit zu Beginn der Saison. Trockenheit im Sommer und manchmal Schwierigkeiten bei alkoholischen Gärungen die stecken blieben. Einige Weingüter haben infolge vom Mehltau stark reduzierte Erträge zu verzeichnen.

Folgen Sie den Bordeaux-Primeurs Marathon Tag für Tag

Folgen Sie Yves Beck in sozialen Netzwerken, sei es auf Beckustators Facebook-Seite oder auf Instagram, um die Bordeaux 2018 Primeurs zu verfolgen. Ich habe am Freitag, den 15. März 2019, offiziell mit der Verkostung von Bordeaux 2018 in Pomerol begonnen und bin von der Frische und der Finesse die ich empfunden habe, begeistert. Mittlerweile habe ich etwa 300 Weine verkostet. Im Moment sieht es so aus, dass rive gauche, sprich Haut-Médoc, Médoc, die Nase vorn hat! Wenn der Cabernet Sauvignon reif ist, ist es schwierig ihn zu übertreffen 😉

Zugriff auf fast 8.000 Verkostungsnotizen

Verpassen Sie es nicht ein Basisabonnement zu erwerben, um die Verkostungsnotizen online zu entdecken. Derzeit sind beinahe 8.000 Weinbeschreibungen online.



Mitgliedschaft

Zugriff auf über 6.500 Online-Weinbeschreibungen für nur €79,00 pro Jahr



Willkommen auf der Weinseite von Yves Beck. Möchten Sie einen Online-Zugang zu über 6.500 Verkostungsnotizen? Nichts ist einfacher; für nur 79,00 € im Jahr erhalten Sie einen Zugang zu unserer Wein-Datenbank. Während dieser Zeit, haben Sie einen uneingeschränkten Zugriff auf unsere Datenbank. Das Abonnement beinhaltet auch den Download von 4 digitalen Zeitschriften, die im Laufe des Jahres erscheinen.