Verkostet am 29.08.2023 von Yves Beck Subtile fruchtige und mineralische Nuancen in diesem Bouquet mit Noten von Grenadine, Aprikosen und Mirabellen, die durch einen Hauch von Feuerstein ergänzt werden. Der Wein ist schlank, schmackhaft und verfügt über eine spritzige, tänzerische Struktur, die den Auftakt schwungvoll stimmt. Sie...

Verkostet am 29.08.2023 von Yves Beck Das noch reduktive Bouquet zeigt immer wieder neue olfaktorische Fenster, um das Potenzial des Weins hervorzuheben. So offenbart es Noten von Zitrusfrüchten und gelben Früchten. Der Wein ist saftig und schlank, hat Schwung und eine prägnante Struktur, die für Frische und...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das Bouquet von Schonfels ist fein und elegant. Es offenbart filigrane Noten von Zitrusschalen und Steinfrüchten. Ebenso wie das Bouquet ist auch der Gaumen fein und harmonisch. Er ist schlank und schafft eine Symbiose zwischen der Vitalität der Struktur und der...

Verkostet am 23.08.2022 von Yves Beck Das Bouquet dieses Schonfels ist von guter Intensität und offenbart Aromen von Quitten und Nektarinen, ergänzt von Feuerstein-Nuancen. Schlanker und harmonischer Charakter am Gaumen mit einer feinen Salzigkeit und einer recht intensiven Aromatik. Ein finessenreicher Wein mit langem Finale.  2023-2036  92-93/100...

Verkostet am 31.08.2021 von Yves Beck Recht intensives Bouquet mit Noten von Mirabellen, Feigen und Quitten. Saftiger und fruchtiger Auftakt. Der Wein ist ausbalanciert und wird gut von seiner Säure unterstützt, die Frische verleiht und den aromatischen Ausdruck bis zum Abgang fördert. Ein lebhafter und animierender Wein.  2024-2040  93-94/100...

Verkostet am 31.08.2021 von Yves Beck Vielschichtiges Bouquet mit schöner Fruchtintensität. Gute Harmonie zwischen Noten von Feuerstein, Pampelmuse und Ananas. Am Gaumen hat der Wein Körper und Temperament. Er ist ausgewogen, ausdrucksstark und anhaltend. Erfrischende Salzigkeit im Finale. Ein Wein, der sich durch seine Finesse auszeichnet.  2024-2042  93-94/100...

Verkostet am 02.09.2020 von Yves Beck Filigranes und subtiles Bouquet. Es zeigt angenehme würzige und rauchige Noten. Nuancen, die an Feuerstein und Pfefferminz erinnern. Anklänge von Anis und Thymian. Am Gaumen zeichnet sich dieser Wein durch seine Subtilität und Eleganz aus. Er ist schlank, salzig und perfekt...