Verkostet am 11.04.2022 von Yves Beck 90% Merlot, 10% Cabernet Franc Dichte Farbe mit violetten Reflexen. Das Bouquet ist dank kreidiger Noten von Frische geprägt. Es offenbart außerdem angenehme Nuancen von Pfingstrosen und Brombeeren. Der lebhafte und saftige Charakter am Gaumen lässt einen schlanken, feinen und perfekt ausgewogenen...

Verkostet am 05.11.2021 von Yves Beck Das Bouquet wird auf filigrane Weise offenbart. Es zeigt Noten von schwarzem Pfeffer, Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren. Feiner und eleganter Charakter im Gaumen. Der Wein hat Körper und cremige Tannine, die eine gute Grundlage bilden. Ein schmackhafter Wein!  2024-2037  90/100...

Verkostet am 08.04.2021 von Yves Beck Ausladendes Bouquet mit Noten von Kaffee und schwarzen Johannisbeeren. Cremiger Charakter am Gaumen wo die Röstaromen ebenfalls zur Geltung kommen. Sanfter, eleganter und ausgewogener Charakter. Ein charmanter und fruchtiger Wein.  2024-2033  88-89/100...

Verkostet am 16.11.2020 von Yves Beck 85% Merlot, 10% Cabernet Franc, 5% Cabernet Sauvignon Dichtes Granatrot. Viel Charakter in diesem Bouquet. Es zeichnet sich durch Frische, Frucht und Gewürze aus. So bemerke ich Nuancen von schwarzen Beeren, Pfeffer und einen Hauch von Eukalyptus. Am Gaumen ist der Wein...

Verkostet am 16.03.2020 von Yves Beck Violett mit Purpurschimmer. Feines und subtiles Bouquet mit schwarzen Beeren und Süßholz. Filigraner Gaumenaromatik. Der Wein hat gut eingebundene Tannine und eine erfrischende Struktur. Ich denke er hat Potenzial. Ich bleibe dran.  2023-2033  87-89/100...

Verkostet am 19.03.2019 von Yves Beck 85% Merlot, 10% Cabernet Franc, 5% Cabernet Sauvignon Purpurviolett. Präzises, elegantes Bouquet mit mineralischen, fruchtigen und würzigen Noten. Fruchtig und saftig im Auftakt. Der Wein hat Körper, Rasse und präsentiert gut integrierte und kompakte Tannine, die das Rückgrat ideal sichern. Ein charaktervoller...

Verkostet am 21.12.2018 von Yves Beck Purpurviolett. Komplexes, subtiles Bouquet, mit Noten von Kirschen und geräuchertem Speck. Abschließend bemerke ich auch kalkhaltige Noten, die die Vielfältigkeit der Nase unterstreichen. Am Gaumen ist der Wein leicht cremig, kompakt und ausgewogen. Er hat gut eingebundene Tannine und eine erfrischende...