Verkostet am 13.09.2021 von Yves Beck 6 Monate auf der Hefe in Fässern dritter Belegung gereift, dann weitere 6 Monate ohne Hefe, ebenfalls in Barriques. Das Bouquet ist filigran und zeigt blumige Nuancen, gefolgt von gelben Früchten und einem Hauch von Feuerstein. Am Gaumen zeichnet sich der...

Verkostet am 11.08.2021 von Yves Beck Gute Intensität in der Nase mit Noten von Melonen und einem Hauch von Papaya. Am Gaumen ist der Wein fein und frisch. Er wird gut von seiner Säure unterstützt, die sich perfekt mit dem vorhandenen Charme verbindet. Jetzt bis 2023  89/100...

Verkostet am 09.06.2021 von Yves Beck Dieser Weißburgunder wurde in Doppel-Barriques (ca. 400 l.) von zweiter und dritter Belegung gereift. Der Holz Einfluss ist daher sehr dezent und begleitet elegante Noten von Aprikosen und Pfirsichen sowie einen Hauch von Gewürzen. Am Gaumen gehen die Säurestruktur und die...

Verkostet am 26.03.2021 von Yves Beck Das Bukett dieses Weißburgunders ist eher filigran aber offenbart Reifungsnuancen sowie Noten von Zitronen. Am Gaumen weist er eine gewisse Cremigkeit auf, die auch auf die Reifung zurückzuführen ist (diese Rebsorte kommt klar mit dem Ausbau in Barriques und gewinnt dadurch...

Verkostet am 13.10.2020 von Yves Beck Einladendes Bouquet von guter Intensität, gekennzeichnet durch Noten von trockener Ananas und einem Hauch von Harz. Charmanter und saftiger Auftakt. Ein angenehmer, ausgewogener und animierender Wein. Jetzt bis 2023  87/100...

Verkostet am 18.07.2020 von Yves Beck Helles Grüngelb. In der Logik der Weine des Weingutes unterstreicht dieser Wein seine Finesse und Komplexität. Er zeigt auch seine Eignung für den Ausbau in 400-Liter-Fässern (zweite Belegung), in denen er 12 Monate verbringt. Am Gaumen wird der Wein ideal von...

Verkostet am 28.08.2019 von Yves Beck Helles Grüngelb. Recht ausdrucksvolles Bouquet mit Zitrusfrüchten und mineralischen Noten. Am Gaumen ist der Wein saftig, fruchtig und leicht salzig. Ein trinkanimierender Wein. Jetzt bis 2023  88/100...

Verkostet am 12.07.2019 von Yves Beck Es sind die Finesse und die Komplexität, die das Bouquet dieses Pinot Blanc ausmachen. Er hat viele Facetten mit dezenten Ausbaunoten, Akazienblüten und weißem Pfeffer. Dazu treten Noten von getrockneten Kräutern und Anis auf. Im Gaumen hat der Wein Körper und...

Verkostet am 18.06.2019 von Yves Beck Kommt zu 100% aus dem Herrenberg. Spontane Gärung im Stahltank. Elegantes, filigranes Bouquet mit würzigen Noten. Schöner, salzhaltiger Ausdruck im Auftakt. Der Wein ist frisch, lebhaft und erfrischend. Jetzt bis 2026  88/100...