Verkostet am 06.04.2021 von Yves Beck Purpurviolett. Gute Intensität in diesem fruchtigen, würzigen und kreidigen Bouquet. Noten von schwarzen Johannisbeeren und Zimt. Saftiger und mineralischer Auftakt. Der Wein hat Spannung, etwas Körper und ist bestens ausbalanciert. In Anbetracht seiner Frische kann er bereits jung genossen werden. Ein...