Verkostet am 15.04.2022 von Yves Beck Das Bouquet ist von guter Intensität und zeigt verschiedene Facetten. Natürlich ist die Reifung präsent, aber sie ist nicht dominant und vor allem wird sie von Noten schwarzer Beeren und Minze unterlegt. Am Gaumen zeigt der Charme seine Ambitionen deutlich, aber...

Verkostet am 09.11.2021 von Yves Beck 60% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon Feine fruchtige Noten mittels Brombeernuancen in diesem Bouquet. Die Reifung kommt auch zur Geltung, ist aber nicht dominant. Der Wein hat eine angenehme Süße im Auftakt, die durch die Vitalität der Struktur ergänzt wird. Ein einladender, frischer...

Verkostet am 28.04.2021 von Yves Beck Kandierte Noten und Aromen von schwarzen Beeren finden sich in der Nase. Straffe, feinkörnige Tannine geben ein gutes Gerüst am Gaumen. Der Wein ist schmackhaft, saftig und frisch. Ein schlanker und einladender Grand Chênes.  2024-2032  88/100...

Verkostet am 20.11.2020 von Yves Beck Spannend wie sich die Stilrichtung geändert hat bei den Weinen von Bernard Magrez. Einladendes Bouquet mit Himbeeren und Brombeeren. Feiner und ausbalancierter Charakter im Gaumen. Der Wein ist saftig und wird von straffen, aber gut eingebundenen Tanninen unterstützt. Ein Wein, der...

Verkostet am 28.05.2020 von Yves Beck 70% Merlot, 30% Cabernet Sauvignon Filigranes und feines Bouquet, das After-Eight (Schokolade und Minze) sowie Anklänge von Heidelbeeren offenbart. Am Gaumen ist der Wein schmackhaft und cremig. Er ist mit guten, perfekt eingebundenen Tanninen versehen und hat eine erfrischende Struktur. Welche Finesse...

Verkostet am 27.11.2019 von Yves Beck Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc Angenehmes, einladendes Bouquet, das seinen Ausbau, aber auch seine Frische durch Noten von Himbeeren offenbart. Am Gaumen ist der Wein fruchtig und leicht cremig. Er wird durch seine Tannine und seine saftige Struktur gut unterstützt. Fruchtiger Abgang....

Verkostet am 13.10.2019 von Yves Beck 65% Merlot, 34% Cabernet Sauvignon, 1% Cabernet Franc Granatrot. Fruchtig, einladend, recht intensives Bouquet mit Vanille- und Schokoladennoten. Im Gaumen ist der Auftakt schmackhaft und erfrischend. Rasch übernehmen die Tannine die Leitung. Sie sind ziemlich kantig, kraftvoll und brauchen Zeit, um sich...

Verkostet am 29.03.2019 von Yves Beck Purpurviolett. Das Bouquet von Grands Chênes 2018 offenbart sich langsam und weist Ausbaunoten, aber auch schwarze Beeren und Minze auf. Am Gaumen ist der Wein fein und ausgewogen. Er hat eine gute, aromatische Intensität und Tannine, die das Rückgrat ideal bilden....

Verkostet am 30.10.2018 von Yves Beck Granatrot mit violetten Reflexen. Filigranes und elegantes Bouquet, was den Ausbau und den fruchtigen Charakter ideal verbindet. Feiner und kompakter Auftakt. Am Gaumen hat der Wein noch Mühe, sich zu entfalten. Er verfügt über kräftige, kompakte, feinkörnige Tannine. Auch die Struktur...

Verkostet am 30.03.2018 von Yves Beck Violettes Purpur. Recht intensives Bouquet, frisch und fruchtig mit schwarzen Beeren und blumigen Noten. Der Auftakt ist fein und von schokoladigen Noten geprägt. Mittelintensiver und ausbalancierter Körper. Die Tannine sind körnig und im Einklang mit der Struktur. Ein geschmacksvoller Wein, der...