Verkostet am 10.09.2022 von Yves Beck Das Bouquet dieser Spätlese ist komplex und subtil. Es zeigt verschiedene Nuancen durch Gewürze und Kräuter, aber auch durch Trockenfrüchte und Zitronengras. Der leicht spritzige Auftakt kündigt einen frischen, feinfruchtigen und erfrischenden Wein an. Er hat Temperament sowie Charme und bietet...