Verkostet am 18.11.2022 von Yves Beck Balestard La Tonnelle hat seine Reifung immer gut offenbart, aber seit einiger Zeit wird sie durch fruchtige Nuancen ergänzt, was ein gutes Omen ist! Am Gaumen ist der Wein schmackhaft und rund. Er hat eine gewisse Fülle und einen einladenden Charakter....

Verkostet am 15.04.2022 von Yves Beck Balestard setzt seinen Aufwärtstrend fort, noch dazu in einem schwierigen Kontext! Das einzige Element, das zurückgegangen ist, ist der Einfluss des Holzes auf den Wein...

Verkostet am 07.04.2021 von Yves Beck 75% Merlot, 15% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc In den letzten Jahren hat sich Balestard gut entwickelt. Ich finde, das Bouquet ist immer noch von der Reifung geprägt, aber die wirkt nicht mehr ganz so dominant. Sanfter und fruchtiger Charakter am Gaumen....

Verkostet am 02.11.2020 von Yves Beck 70% Merlot, 25% Cabernet Franc, 5% Cabernet Sauvignon Granatrot mit leichten violetten Reflexen. Feines und einladendes Bouquet mit Noten von roten Beeren und leichte Ausbaunuancen. Frischer und fruchtiger Auftakt. Der Wein ist fein, vollmundig und weist eine erfrischende sowie lebhafte Struktur auf.  2024-2036  90/100...

Verkostet am 29.03.2020 von Yves Beck 75% Merlot, 15% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc Violett mit Purpurreflex. Intensives Bouquet, geprägt von roten Beeren und etwas Ausbaunoten. Schmackhafter Charakter, sogar etwas lieblich, im Gaumen, wo die Barriquesnoten auch vorhanden sind. Die Tannine sind gut eingebunden und die Struktur verleiht...

Verkostet am 04.11.2019 von Yves Beck Jahr für Jahr probiere ich Balestard La Tonnelle und seit etwa drei Jahren stelle ich fest, dass sich dort etwas tut. Der Ausbau im Holz ist dezenter, eleganter. Im Jahr 2017 bemerke ich fruchtige Noten mit kandierten Nuancen, aber auch rote...

Verkostet am 28.03.2019 von Yves Beck Purpurviolett. Ich freue mich sehr über den Blumenstrauß von Balestard! Endlich! Schöne fruchtige und mineralische Intensität mit Noten von Kirschen, schwarzen Beeren und einem kalkhaltigen Touch. Erfrischender Hauch von Minze. Im Gaumen ist der Wein fein und cremig. Schöne Balance zwischen...

Verkostet am 06.12.2018 von Yves Beck Granatrote Farbe. Mittelintensives Bouquet mit Ausbaunoten. Dazu treten Düfte von roten Beeren und Gewürzen auf. Feiner Auftakt. Am Gaumen bestätigt der Wein seine Frische und die olfaktorischen Eigenschaften. Der Abgang ist etwas austrocknend und auch hier treffe ich erneut auf die...

Verkostet am 10.04.2018 von Yves Beck Violettes Purpur. Zum ersten Mal seit Jahren, bin ich nicht vom Holzausbau auf Balestard erschlagen… aber es fehlt nicht viel. Noten von Eiche, Vanille und kandierten Früchten. Etwas charmanter Auftakt, mittlere Fruchtintensität am Gaumen, austrocknendes Tannin und auffällige Säurestruktur. Was dieser...