Verkostet am 18.06.2019 von Yves Beck Helles Goldgelb. Intensives, komplexes und facettenreiches Bouquet mit blumigen und fruchtigen Noten. Ich nehme auch ein wenig weißen Pfeffer und Zitrusfrüchte sowie Nektarinen wahr. Rassiger, bissiger und fruchtiger Auftakt. Der Wein präsentiert eine schöne Symbiose zwischen Aromatik und Struktur. Er hat...